Österreichische Bank

Bawag kauft Deutscher Ring Bausparkasse

Die Bawag Group hat die Deutscher Ring Bausparkasse gekauft und setzt damit die Expansion in Deutschland fort. Der Kaufpreis wurde bislang nicht bekannt.
Kommentieren
Zum Kaufpreis äußerten sich die beiden Institute bislang nicht. Quelle: Reuters
Bawag kauft Deutscher Ring Bausparkasse

Zum Kaufpreis äußerten sich die beiden Institute bislang nicht.

(Foto: Reuters)

WienDie Deutscher Ring Bausparkasse wechselt den Besitzer: Die Bawag Group kauft sie den Basler Versicherungen und der Signal Iduna Gruppe ab. Das teilte das Institut am Donnerstag mit. Den Kaufpreis nannte es nicht. Bawag gehört mehrheitlich zu den US-Finanzinvestoren Cerberus und GoldenTree.

Die Hamburger Bausparkasse hat nach Angaben der Bawag Ende 2016 eine Bilanzsumme von 551 Millionen Euro ausgewiesen und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. „Der Erwerb der Deutscher Ring Bausparkasse bildet für die Bawag Group eine gute Grundlage zum Ausbau ihrer Präsenz und Kundenbasis in Norddeutschland”, sagte Bawag-Chef Anas Abuzaakouk. Der deutsche Bausparkassensektor habe sich in letzter Zeit einigen Herausforderungen stellen müssen, doch die Bawag glaube an eine Neuausrichtung.

Zudem sei mit den zur Baloise Group gehörenden Basler Versicherungen Deutschland eine Absichtserklärung für eine langfristige strategische Kooperation unterzeichnet worden, hieß es.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Österreichische Bank: Bawag kauft Deutscher Ring Bausparkasse"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%