Polnische mBank: Commerzbank-Tochter lässt Dividende ausfallen

Polnische mBank
Commerzbank-Tochter lässt Dividende ausfallen

Die Commerzbank kann auch in diesem Jahr nicht mit einer Dividende ihrer Tochter mBank rechnen. Hintergrund ist die Forderung der Finanzaufsicht, mehr Kapital als Sicherheitspuffer für Franken-Kredite vorzuhalten.
  • 2

FrankfurtDie Commerzbank kann auch in diesem Jahr nicht mit einer Dividende ihrer polnischen Tochter mBank rechnen. MBank-Vorstandschef Cezary Stypulkowski sagte am Mittwoch, er sehe keinen Spielraum für eine Gewinnausschüttung, wie die polnische Nachrichtenagentur PAP berichtete.

Hintergrund ist die Forderung der polnischen Finanzaufsicht, mehr Kapital als Sicherheitspuffer für die Schweizer-Franken-Kredite vorzuhalten, die viele polnische Banken vergeben hatten. Zu ihnen zählt auch die mBank als viertgrößtes Kreditinstitut des Landes. Eine Kapitalerhöhung hatte die Commerzbank-Tochter am Dienstag ausgeschlossen.

Die mBank hatte bereits für die Jahre 2014 und 2015 keine Dividende gezahlt. Stypulkowski hatte aber stets die Hoffnung aufrechterhalten, dass die Ausschüttung zumindest teilweise nachgeholt werden könnte.

Die Franken-Kredite, mit denen sich viele Polen vor zehn Jahren günstigere Zinsen für Immobilien gesichert hatten, sind ein politisches Thema in Polen. Denn der Verfall des Zloty zum Schweizer Franken ließ die Belastungen später explodieren. Die Regierung hatte auf einen milliardenschweren Zwangsumtausch der Darlehen verzichtet, die Banken aber aufgefordert, den Kunden entgegenzukommen. Für die daraus erwachsenden Risiken brauchen sie mehr Kapital.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Polnische mBank: Commerzbank-Tochter lässt Dividende ausfallen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Beitrag von der Redaktion editiert. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Nicht persönlich werden“ http://www.handelsblatt.com/netiquette

  • Beitrag von der Redaktion editiert. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Kommentare sind keine Werbeflächen“ http://www.handelsblatt.com/netiquette 

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%