Privatbanken: Fortis dampft Deutschlandgeschäft ein

Privatbanken
Fortis dampft Deutschlandgeschäft ein

Fortis sorgt seit längerem für schlechte Nachrichten. Nun ist auch Deutschland betroffen: Ein erheblicher Teil des deutschen Privatkundengeschäftes soll geschlossen werden. Das kostet Hunderte Mitarbeiter den Job. Fortis-Manager Charles McArthur begründet den harten Schnitt im Handelsblatt-Gespräch mit dem Konkurrenzdruck.

FRANKFURT. Der belgisch-niederländische Finanzkonzern Fortis streicht sein deutsches Privatkundengeschäft deutlich zusammen. Der Direktvertrieb von Konsumentenkrediten, Kreditkarten und Immobilienfinanzierungen wird mit sofortiger Wirkung eingestellt, teilte das Institut am Mittwoch mit. Das kostet 340 von bislang 970 Mitarbeitern in Deutschland den Job. Der Direktvertrieb war in der Tochtergesellschaft Fortis Finanz (früher: Credit4me) gebündelt.

Mit Fortis scheitert ein weiterer ausländischer Anbieter am harten Wettbewerb im deutschen Verbraucherkreditgeschäft. Der Finanzkonzern ist nicht das erste ausländische Institut, das sich aus dem Markt zurückzieht, 2008 hatten bereits der US-Mischkonzern General Electric und die britische Royal Bank of Scotland ihre Konsumentenkreditsparten an die spanische Santander verkauft.

„Ein Grund für unsere Entscheidung ist der wachsende Wettbewerb im deutschen Massenkundengeschäft“, sagte der Chef des Bereichs Consumer Finance Deutschland, Charles McArthur, in einem Gespräch mit dem Handelsblatt. Das Vertrauen deutscher Kunden in Finanzdienstleister sei generell gesunken. „Sie wenden sich nun an die Institute, die sie gut kennen“, sagt er.

„Um Fortis Finanz profitabel zu machen, hätten wir die Zahl unserer Vertriebsstellen von 90 auf 250 erhöhen müssen und wir hätten viel Geld für Werbung ausgeben müssen, um den Markennamen zu stärken“, begründete McArthur nun den Teil-Rückzug. Das habe sich angesichts der aktuellen Lage der Finanzwelt und der Prognosen für Fortis für den deutschen Markt nicht ökonomisch rechtfertigen lassen. Das Geschäft mit Ratenkrediten stagniert seit Jahren bundesweit. Auch bei Hypothekenkrediten sind die Margen hierzulande gering. Neue Anbieter können daher nur wachsen, wenn sie der eingesessenen Konkurrenz Marktanteile abjagen.

Seite 1:

Fortis dampft Deutschlandgeschäft ein

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%