Quartalsergebnis
Schwedische Großbank SEB verdient deutlich mehr

Die schwedische Großbank SEB steigert ihren Gewinn. Durch Kursgewinne sowie zahlreicher Geschäfte rund um Börsengänge und Unternehmensfusionen übertrifft das Institut die Analystenerwartungen.
  • 0

StockholmDie schwedische Großbank SEB hat dank boomender Aktienmärkte sowie zahlreicher Geschäfte rund um Börsengänge und Unternehmensfusionen ihren Gewinn gesteigert. Das operative Ergebnis kletterte im zweiten Quartal um rund ein Zehntel auf umgerechnet 572 Millionen Euro, wie das Institut am Montag mitteilte. Damit wurden die Analystenerwartungen übertroffen. SEB-Aktien verteuerten sich daraufhin an der Börse in Stockholm um knapp ein Prozent.




Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Quartalsergebnis: Schwedische Großbank SEB verdient deutlich mehr"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%