Rabattschlacht Finanzcheck provoziert mit Kredit-Zinssatz von minus 100 Prozent

Die Rabattschlacht der Kreditvergleichsportale nimmt skurrile Züge an. Das Hamburger Fintech Finanzcheck verschenkt Kredite für 1.000 Euro.
1 Kommentar

„Schulden machen und damit Geld verdienen“ – Funktioniert das?

„Schulden machen und damit Geld verdienen“ – Funktioniert das?

FrankfurtIn den medienwirksamen Wettstreit der Kreditvergleichsportale um den günstigsten Kredit steigt jetzt auch das Hamburger Fintech Finanzcheck ein – und überholt die bislang günstigsten Anbieter Check24 und Smava. Seit 13 Uhr vergab das Unternehmen auf seiner Webseite Kredite in Höhe von 1.000 Euro mit einer Laufzeit von zwölf Monaten zu einem Zinssatz von minus 100 Prozent. Das heißt, jeder Kunde bekam die 1.000 Euro geschenkt. Nach dreieinhalb Stunden waren alle Kredite vergeben.

Das Angebot war allerdings limitiert: Nur die ersten 100 Kunden erhielten diese Konditionen. In der Suchmaske auf der Startseite musste der Betrag von 1.000 Euro und die Laufzeit zwölf Monate explizit eingegeben werden. Dann wurde der sogenannte „Ofina-Kredit“ angezeigt.

„Wir wollen damit zeigen, dass auch minus 100 Prozent möglich sind, wenn man das Spiel so weiterführt, aber gleichzeitig betonen, dass es sich um eine bewusste Provokation handelt und wir diesen Preiskampf für nicht nachhaltig erachten“, erklärt Moritz Thiele, Gründer & CEO von Finanzcheck.

„Natürlich arbeiten wir jeden Tag an Transparenz und günstigsten Zinsen für unsere Kunden, aber am Ende sollte jedem klar sein, dass Geld zu verschenken keine langfristige Lösung für ein wirtschaftlich arbeitendes Unternehmen darstellt.“

Das Berliner Fintech Smava hatte im Juli 2017 erstmals einen Negativzinssatz für einen Ratenkredit mit minus 0,4 Prozent Zinsen auf den Markt gebracht. Am Sonntag reagierte Check24 und offerierte minus 1,5 Prozent. Smava reagierte wiederum darauf am Montag mit minus drei Prozent.

Beide Kontrahenten schaukelten sich zuletzt auf minus fünf Prozent hoch. Finanzcheck sieht das Ringen um den Titel „Deutschlands günstigster Online-Kredit“ nun als entschieden an.

„Wir wollten dem gegenseitigen Unterbieten einen Riegel vorschieben. Wir hätten abwarten können, wie die Konkurrenz sich Schritt für Schritt auf minus 100 Prozent zubewegt. Wir können das aber auch abkürzen und heute schon anbieten“, erklärt Thiele weiter und betont: „Wir wollen kein Preistreiber sein, sondern ein Zeichen setzen, dass jeder solche Geschenke anbieten kann, sie aber zu nichts führen.“ Die Hamburger nehmen für die Aktien inklusive Werbeausgaben etwas mehr als 100.000 Euro in die Hand.

Nils Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hat bereits am Montag zur Aktion von Check24 und Smava erklärt: „Das Angebot ist ein reines Marketinginstrument, um Daten und neue Kunden zu gewinnen.“ Die Kundenangaben werden auch gewonnen, wenn kein Aktionskredit genehmigt wird. Check24 weist in seinen AGB explizit daraufhin, dass sie die gewonnen Nutzerdaten für weitere Produktempfehlungen nutzen können. Finanzcheck und Smava machen Kunden zumindest auf Zinssenkungen aufmerksam.

Während bei Finanzcheck nur 100 Kunden überhaupt in den Genuss des Aktionskredits kommen, sind die Angebote von Check24 und Smawa zeitlich begrenzt, aber bis dahin für eine unbegrenzt Kundenzahl abrufbar. Die geringe Höhe der Kredite von 1.000 Euro deutet jedoch in allen Fällen schon auf eine Marketingaktion hin. Zur Tilgung eines Dispokredits eignen sich die Angebote auch nicht. Alle Anbieter verlangen eine sehr gute Bonität, bei der die Einnahmen die regelmäßigen Ausgaben decken sollen. Der Kredit ist als eher nützlich, wenn eine Ausgabe ansteht, die andernfalls den Dispo belasten würde.

„Der Kunde muss außerdem das Risiko im Blick behalten, dass die Höhe und Anzahl der bisherigen Kredite Auswirkungen auf die Bonitätsberechnung der Schufa beziehungsweise die Gewährung künftiger Kredite haben kann“, warnt Verbraucherschützer Nauhauser. Das gilt sogar, wenn der Kredit geschenkt wurde wie bei Finanzcheck, denn die Schufa registriert nicht den Zinssatz.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

Mehr zu: Rabattschlacht - Finanzcheck provoziert mit Kredit-Zinssatz von minus 100 Prozent

1 Kommentar zu "Rabattschlacht: Finanzcheck provoziert mit Kredit-Zinssatz von minus 100 Prozent"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Für € 100.000.- Marketingdisposition eines Unternehmens gibts beim Handelsblatt einen redaktionellen Artikel zugunsten dieses Unternehmens. Das wird dann langsam uninteressant.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%