Ratingagentur Fitch
Stresstest kann Zitterpartie für deutsche Banken werden

Ob Schifffahrt, erneuerbare Energien oder Immobiliensektor: Banken, die in diesen Geschäftsbereichen aktiv sind, müssen sich wegen des anstehenden Stresstests Sorgen machen – zum Beispiel die HSH Nordbank und NordLB.
  • 0

FrankfurtDer anstehende Gesundheitscheck für europäische Banken kann nach Ansicht der Ratingagentur Fitch für einige deutsche Institute zur Zitterpartie werden. Angeschlagene Landesbanken und Finanzierer von Gewerbeimmobilien würden wahrscheinlich zum schwächsten Viertel aller teilnehmenden Geldhäuser zählen, erklärte die Agentur in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie.

Auch für die DZ Bank sei die Überprüfung eine Herausforderung. Alle diese Banken seien in riskanten Geschäftsbereichen wie der Schifffahrt, dem Immobiliensektor oder dem Geschäft mit erneuerbaren Energien aktiv.

Die EZB, die in knapp einem Jahr die Aufsicht über die größten europäischen Geldhäuser übernehmen wird, will Anfang nächsten Jahres zunächst die Bilanzen der Institute unter die Lupe nehmen. Anschließend sollen die Banken in einem Stresstest unter Beweis stellen, dass sie eine Krise mit einem ausreichenden Kapitalpuffer überstehen würden.

Wenn die Aufseher im Stresstest in der Schifffahrt, im Immobiliensektor und im Geschäft mit erneuerbaren Energien von extrem negativen Annahmen ausgehen, könne es bei einzelnen Landesbanken zu einem Kapitalbedarf kommen, erklärte Fitch. Die meisten Landesbanken seien aber solide finanziert und hätten ausreichende Kapitalpuffer.

Unter den Landesbanken stehen derzeit vor allem die HSH Nordbank und die NordLB unter Druck, weil sie stark in der Schifffahrt engagiert sind und viel Geld für mögliche Kreditausfälle zurücklegen müssen. Der Landesbank Berlin, die zu einer Großsparkasse schrumpft, machen hohe Kosten für den Konzernumbau zu schaffen. Alle drei Institute haben sich aber zuversichtlich gezeigt, dass sie den Gesundheitscheck ohne neue Kapitalspritzen überstehen werden.

Unter den drei großen deutschen Privatbanken ist der Stresstest aus Sicht von Fitch für die Commerzbank die größte Herausforderung. Das Institut sei unter anderem in der Schifffahrt, der gewerblichen Immobilienfinanzierung sowie in der Staatsfinanzierung aktiv - drei Bereiche, die im Stresstest kritisch gesehen werden könnten. "Fitch geht jedoch nicht davon aus, dass es zu einem Kapitalbedarf bei der Commerzbank kommt, außer im Stresstest werden extreme Annahmen getroffen."

Die größten Herausforderungen für das Geschäft der Deutschen Bank sind nach Einschätzung von Fitch härtere Auflagen der Regulierungsbehörden sowie Strafen im Rahmen der anhängigen Rechtsstreitigkeiten. Die größte Gefahr für die HypoVereinsbank sei, dass ihre italienische Mutter UniCredit eines Tages viel Kapital nach Mailand abziehe, falls die nationale Kontrolle von Kapitalströme aufweiche.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ratingagentur Fitch: Stresstest kann Zitterpartie für deutsche Banken werden"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%