RBC, HSBC, Wells FargoDie wertvollsten Banken weltweit

Vor zehn Jahren kollabierte der Bankensektor im Rahmen der Finanzkrise. Welche Institute in den Augen der Anleger seitdem zugelegt haben – und welche nur noch ein Schatten ihrer früheren Bedeutung am Aktienmarkt sind.

  • 3

    Kommentare zu " RBC, HSBC, Wells Fargo: Die wertvollsten Banken weltweit"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • Für mich enttäuschend und für Deutschland fast ein Armutszeugnis, dass des "Exportweltmeisters" größte Bank mit ihrer Marktkapitalisierung international gerade mal auf Platz 59 ! liegt. Dabei ist Eigenkapital der Dt. Bank im Vergleich dazu mehr als doppelt so hoch.

    • @Carlos Santos:warum?

    • Die wertvollsten Banken weltweit

      .............................

      VOM KAUF EUROPÄISCHE AKTIEN RATE ICH AB. REIN IN DEN DOW JONES !!!

      Aber wenn schon jemanden in Europa Bankaktien momentan kaufen will ...

      DANN NUR " CS AKTIEN VON CREDIT SUISSE " !!!

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%