Rückversicherung Preise steigen trotz Hurrikan-Serie kaum

Trotz hoher Kosten durch Naturkatastrophen wie der Hurrikan-Serie sind die Preise in der Rückversicherung kaum gestiegen. Die weltweiten Prämien stiegen nur um 7,5 Prozent. Grund ist das hohe Kapital in der Branche.
Kommentieren
Nach Texas und Florida war Puerto Rico bereits das dritte große Katastrophengebiet der USA in der Hurrikansaison 2017. Quelle: dpa
Hurrikan „Maria“

Nach Texas und Florida war Puerto Rico bereits das dritte große Katastrophengebiet der USA in der Hurrikansaison 2017.

(Foto: dpa)

LondonDie Preise in der Rückversicherung sind trotz hoher Kosten durch Naturkatastrophen nicht so stark gestiegen wie von einigen Konzernen erwartet. In der jüngsten Erneuerungsrunde erhöhten sich die weltweiten Prämien in der Sachrückversicherung um bis zu 7,5 Prozent, wie der Makler Willis Re am Dienstag mitteilte. Einige Rückversicherer hatten aber nach der verheerenden Wirbelsturmserie in den USA und der Karibik, Waldbränden in Kalifornien und schweren Erdbeben in Mexiko mit zweistelligen Prämienanstiegen gerechnet.

Insbesondere wegen des reichlich vorhandenen Kapitals in der Branche seien die Preise in der Rückversicherung nicht in die Höhe geschossen, erklärte Willis Re. Auf der Suche nach Rendite drängten in den vergangenen Jahren Hedgefonds und andere Investoren in den Markt, die Preise in der Rückversicherung bröckelten.

Im Schnitt habe der weltweite Prämienanstieg in der jüngsten Erneuerungsrunde zwischen Null und 7,5 Prozent gelegen, erklärte Willis Re. In den von Katastrophen betroffenen Regionen in der Karibik erhöhten sich die Prämien demnach um 20 bis 40 Prozent, in den betroffenen Gebieten in den USA und Lateinamerika um fünf bis zehn Prozent.

Für die Versicherungsbranche war 2017 eines der teuersten Jahre der Geschichte. Die versicherten Schäden für Naturkatastrophen und von Menschen verursachte Unglücke summieren sich nach vorläufigen Schätzungen des Schweizer Rückversicherungskonzerns Swiss Re 2017 auf 136 Milliarden Dollar. Das sei der dritthöchste Wert seit Beginn der Erhebung im Jahr 1970, hatte der Konzern kurz vor Weihnachten erklärt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

Mehr zu: Rückversicherung - Preise steigen trotz Hurrikan-Serie kaum

0 Kommentare zu "Rückversicherung: Preise steigen trotz Hurrikan-Serie kaum"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%