Schweizer Großbank
UBS wirbt Deutsche-Bank-Manager ab

Die UBS wirbt für ihre Lateinamerika-Geschäfte einen Deutsche-Bank-Manager ab. Matthias Musch war bisher Chef der Buchungszentren und fängt ab Juli bei der Schweizer Großbank an.
  • 0

ZürichDie Schweizer Großbank UBS hat einen Deutsche-Bank-Manager für ihr Vermögensverwaltungsgeschäft in Teilen Lateinamerikas abgeworben. Matthias Musch, bislang bei der Deutschen Bank Chef der Buchungszentren für Kunden aus Lateinamerika in Deutschland und der Schweiz, fange Anfang Juli bei der UBS an, sagte ein Sprecher der Schweizer Bank am Mittwoch.

Damit bestätigte er Reuters vorliegende Informationen eines Insiders. Die Deutsche Bank wollte sich zu der Personalie nicht äußern.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Schweizer Großbank: UBS wirbt Deutsche-Bank-Manager ab"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%