Talanx: Verhaltene Gewinnprognose für 2017

Talanx
Rekordfahrt mit Fragezeichen

  • 0

Verhaltene Gewinnprognose für 2017

Größter Schaden waren die Waldbrände in Kanada im zweiten Quartal des abgelaufenen Jahres, die den Konzern 128 Millionen Euro kosteten. Unter dem Strich verbesserte sich der Konzern bei der wichtigen Schaden-Kosten-Quote um 0,3 Prozentpunkte auf 95,7 Prozent.  Bei Werten über hundert Prozent zahlt ein Versicherungsunternehmen mehr als die eingenommenen Versicherungsbeträge aus und macht somit Verlust, bei Werten unter hundert Prozent bleibt ein Überschuss.

Für das laufende Jahr bekräftigte Talanx seine jüngst erhöhte Gewinnprognose von rund 800 Millionen Euro – was einem Minus zum Vorjahr von gut 100 Millionen Euro entsprechen würde. Das ist weniger als 2016, aber mehr, als noch im Herbst gedacht. Vor wenigen Monaten hatte die stets konservativ kalkulierende Talanx für 2017 nur 750 Millionen Euro in Aussicht gestellt.

„Das Ergebnisziel steht unverändert unter dem Vorbehalt, dass an den Währungs- und Kapitalmärkten keine Verwerfungen auftreten und Großschäden innerhalb der Erwartungen bleiben“, betonte Haas, der von einem „herausfordernden Marktumfeld“ sprach. Analyst Wenzel ist ein wenig optimistischer. Er erwartet für 2017 rund 848 Millionen Euro Gewinn von der Talanx-Gruppe.

Einfacher dürfte es dieses Jahr für die Niedersachsen tatsächlich nicht werden. Ans Aufhören denkt Haas jedoch nicht, auch wenn Rivalen wie Axa und Allianz in den letzten zwei Jahren ihre Spitzen ausgetauscht haben. Er sei noch „gesund und munter“ und er beabsichtige, seinen bis Ende 2019 laufenden Vertrag zu erfüllen, beteuerte der 62-Jährige, der sich noch einiges vorgenommen hat.

Zwar erreichte das Konzernergebnis 2016 den höchsten Wert der Firmengeschichte. Doch noch sei man nicht mit den Umbaumaßnahmen fertig, erklärte Haas. „Erst 2021 werden wir den vollen Effekt aus den Umstrukturierungen in Deutschland im Ergebnis sehen.“ Die Anleger werden nichts dagegen haben, wenn Haas mit seiner Prognose Recht behält.

Kommentare zu " Talanx: Rekordfahrt mit Fragezeichen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%