Targobank
Durch Autofinanzierung Kunden gewinnen

Targobank-Chef Franz Josef Nick bestätigt in einem Interview die Jahresprognose der Targobank. Um neue Kunden zu gewinnen, setzt das Bankhaus künftig auf Autofinanzierung.
  • 0

FrankfurtDie Targobank will durch den Einstieg in die Autofinanzierung Kunden gewinnen. „Im ersten Quartal 2012 werden wir in die Autofinanzierung einsteigen - zunächst über das Internet. Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir dann auch in die Händlerfinanzierung einsteigen“, sagte Franz Josef Nick der „Börsen-Zeitung“ (Mittwochausgabe). Dadurch werde die Tarogbank ihrem Ziel näher kommen, den Marktanteil auf acht Prozent von sieben Prozent zu steigern.

Von ihrem Ziel, bis 2015 die Kundenzahl auf 4,4 Millionen zu steigern, hatte die Tochter der französischen Bank Credit Mutuel bereits Anfang des Jahres Abstand genommen. Ende 2010 stagnierte die Zahl bei gut 3,3 Millionen. „Kundenwachstum bleibt eine Herausforderung“, gestand Nick gegenüber der „Börsen-Zeitung“ ein. „Hier sind wir stabil“.

Nick ist zuversichtlich, die Ziele für 2011 zu erreichen. Eine Steigerung des Ergebnisses um 15 Prozent sei bei aller Vorsicht mit Blick auf die jüngsten Turbulenzen drin. Auch die Erhöhung des Kreditneugeschäfts um 15 Prozent werde die Bank gut schaffen, sagte Nick der Zeitung. 2010 hatte die Targobank ihren Gewinn vor Steuern um 22 Prozent auf 253 Millionen Euro gesteigert. Das Volumen der neu vergebenen Kredite hatte die Bank 2010 gedrosselt.

Kommentare zu " Targobank: Durch Autofinanzierung Kunden gewinnen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%