Trotz Kreditkrise: Deutsche Bank verteidigt Verbriefungskonzept

Trotz Kreditkrise
Deutsche Bank verteidigt Verbriefungskonzept

Die Deutsche Bank rechnet trotz der Kreditkrise mit einem Fortbestand der heftig in die Kritik geratenen Verbriefungskonstruktionen.

"Ich glaube, es gibt Vorteile bei diesem Modell", sagte Axel Wieandt, Leiter des Bereichs Corporate Investments bei der Deutschen Bank. Er nannte unter anderem eine breitere Verteilung von Risiken im Finanzsystem sowie den effizienteren Einsatz von Kapital.

Durch die Subprime-Krise werde nun das Verbriefungskonzept in Frage gestellt. Dies sei aber ein Fehler, denn die Turbulenzen an den Märkten hätten ihre eigentliche Ursache in der laxen Vergabe von Krediten an Häuslebauer.

Hans G. Nagl
Hans G. Nagl
Handelsblatt / Senior Financial Correspondent
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%