Trotz Schuldenkrise: Sparkassen vergeben mehr Kredite

Trotz Schuldenkrise
Sparkassen vergeben mehr Kredite

Den Sparkassen zufolge ist eine „Kreditklemme nicht in Sicht“: Trotz anhaltender Schuldenkrise in Europa verleihen sie mehr Geld. Von Januar bis November wurden Kredite über 52,5 Milliarden Euro überwiesen.
  • 0

FrankfurtDie Sparkassen in Deutschland verleihen trotz Schuldenkrise in Europa und schwächeren Wirtschaftswachstums mehr Geld an Firmen und Privatpersonen. Die Darlehensauszahlungen seien im November um 2,4 Prozent auf 4,8 Milliarden Euro gestiegen, teilte der Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) am Montag in Berlin mit. Von Januar bis November wurden Kredite über 52,5 Milliarden Euro überwiesen, knapp sieben Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. „Ein Nachlassen der Kreditdynamik ist bei den Sparkassen nicht feststellbar, eine Kreditklemme absolut nicht in Sicht“, sagte DSGV-Präsident Heinrich Haasis.

Im Gegensatz zu den Sparkassen halten sich viele Privatbanken derzeit bei der Kreditvergabe zurück, um die von den europäischen Banken-Aufsehern identifizierte Kapitallücke von 115 Milliarden Euro zu stopfen. Die Commerzbank hat beispielsweise angekündigt, nur noch Kredite zu vergeben, die mit ihren Kernmärkten Deutschland und Polen zu tun haben. Geldhäuser müssen Kredite und andere Positionen mit Kapital unterlegen. Verkaufen sie Kreditportfolios oder schränken die Darlehensvergabe ein, setzen sie Kapital frei.

Die rund 430 Sparkassen in Deutschland können angesichts ihrer üppigen Kapitalausstattung dagegen weiter munter Kredite vergeben. In den ersten elf Monaten 2011 stieg ihr Kreditbestand leicht um zehn Milliarden auf 327 Milliarden Euro.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Trotz Schuldenkrise: Sparkassen vergeben mehr Kredite"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%