Umstrukturierung
LBBW verkauft tschechische Tochterbank

Die Umstrukturierung der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) schreitet voran. Nach dem das Institut mehr als 20.000 Wohnungen verkauft hat, trennt sich die LBBW jetzt von ihrer tschechischen Tochter.
  • 0

StuttgartDie Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) verkauft ihre tschechische Tochter LBBW Bank CZ an die russische Expobank LLC. Das teilte die LBBW am Montag in Stuttgart mit. Der Kaufpreis wurde nicht genannt. Der Verkauf ist Teil der von der EU vorgegebenen Umstrukturierung von Deutschlands größter Landesbank. Brüssel hatte die LBBW im Zuge der Finanzkrise mit milliardenschweren Hilfen unterstützt. Im Gegenzug muss das Geldhaus das riskante Investmentgeschäft aufgeben und sich auf das regionale Geschäft konzentrieren. Zuvor hatte die LBBW unter anderem 21.500 Wohnungen an das Augsburger Unternehmen Patrizia verkauft.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Umstrukturierung: LBBW verkauft tschechische Tochterbank"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%