US-RegierungDie Mächtigen von Goldman Sachs

„Government Sachs“ lautet der Spitzname der Investmentbank. Kein Wunder, schließlich gehen „Goldjungs“ oft in die Politik – und auch Politiker zu Goldman. Gleich drei werden wichtige Getreue des künftigen US-Präsidenten.

  • 31

    31 Kommentare zu "US-Regierung: Die Mächtigen von Goldman Sachs"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • @Herr Hans Leiser, 06.08.2015, 13:49 Uhr

      "Allein hier merkt man schon wieder womit sich das normale Volk auseinandersetzt und wie wenig Ahnung es eigentlich hat ..."

      So wenig Ahnung hat das gar nicht. Es lässt sich nur allzu oft und gerne mit allem möglichen Blödsinn (TV, soziale Medien etc. pp) ablenken und von irgendwelchen angeblich für es "Verantwortlichen" einreden, dass es zu doof sei, um deren höhere Mathematik zu begreifen. Statt sich selbst darum zu kümmern, dass endlich Vernunft einkehrt.

    • Gold-in-Sacks stellen doch schon seit Generation, mit wenigen Ausnahmen, die Finanzminister und den FED Vorsitz in den USA.
      Die EZB ist doch auch ein Ableger von diesem Verbrechersyndikat mit ihren europaeischen Unterboss Mario Draghi.

    • Es macht schon Spaß, ein wenig zu spekulieren, und sich ein deutsches Äquivalent zum Trump Kabniett vorzustellen. Würde Bundeskanzler Bernd Höcke (z. Zt. beurlaubter Gymnasiallehrer) es schaffen, Hilmar Kopper, Dieter Zetsche, die Aldi-Brüder (leben die eigentlich noch?), jemanden von den Quandts, Peter Gauweiler, Reinhard Günzel oder auch nur Hans Olaf Henkel ins Kabinett zu holen? Altersmäßig hätten sie alle Trump-Format, wirken aber dennoch im Vergleich immer noch zu lasch. Oder wird er dann mit Beatrix von Storch (typische Karriere von gescheiterten Anwältin zur Polit-Lobbyistin) und einer Handvoll CSU-Burschen alleine in Deutschland aufräumen?

    • Eine Bank regiert die Welt auf Youtube eingeben. Monti, Draghi & Co. Ex-Azubis bei Goldman...

    • Goldman Sachs und seine bestens hochdotierten Gefolgsmänner.........
      Die unendliche Geschichte.......
      ZITAT:
      Abyssus abyssum invocat
      Der Abgrund ruft den Abgrund herbei.
      Psalm Davids AT

    • @CG

      Die Relation ist umgekehrt
      http://www.goldmansachs.com/

      Der Grund ist ganz einfach,
      * die haben den Überblick
      * die anderen glauben ihn zu haben

      Da ist auch nichts zweifelhaftes dran, es ist eine logische Konsequenz.
      Es ist unverantwortlich einem Parteibuch und sogenannten Werten zu folgen, wenn sich die Realität global verändert !

    • Für mich macht es einen Unterschied, ob diese zweifelhaften Goldmänner der Regierung zuarbeiten oder umgekehrt, was unter clinton, barroso, draghi und anderen Strohmännern nicht auszuschließen wäre.

    • Besser als eine Bank zu überfallen, ist eine Bank zu gründen :-)

      Man musste die Polit-Größen nur anfüttern mit den richtigen "Finanz-Produkten" um sie dann aus zunehmen wie die Weihnachtsgänse,

      Diese kompetenten Lehrer und Rechtsanwälte, denen ein Parteibuch heiliger ist als die Bibel, dann rentiert sich das schon.

      Ein Hoch auf Steinbrück, Schäuble und wie sie alle heißen, die als Finanzmister angetreten sind und die Zusammenhängen und deren Folgen so klar durchschaut haben !

      Es bringt keinen Sinn "Den Bock zum Gärtner zu machen"

      Mario Draghi, der Bediener der europäischen Gelddruckmaschine ehemals bei Goldmann Sachs beschäftig.

      Alles Verschwörungstheorien.
      Am Morgens seh ich die Geister, dis sich dann am Abend in Luft aufgelöst haben!








    • Was haben Menschen wie Lloyd Blankfein, Gary Cohn, Janet Yellen, Ben Bernanke, Alan Greenspan, Mark Zuckerberg, George Soros und noch einige weitere aus dieser Liga gemeinsam außer, dass Sie zu den reichsten oder einflussreichsten Menschen der Welt gehören bzw. gehörten?

    • Die Goldmänner und alle anderen haben sich dem America first Trump Plan "Great again" unterzuordnen. Trump und sein Team sehen da ganz genau hin, wer in Ihr Team passt. Davon kann man zu 100% ausgehen.
      Trump lässt sich nicht von irgendwelchen in die seinen Plan hinein spucken.
      Wer nicht auf Trump LLinie ist, der fliegt! Und glauben Sie mir...Trump fakelt da nicht lange! Und das ist auch nötig und gut so, wenn Trump die USA wieder auf Wachstums- und Wohlstandskurs bringen will.

    Alle Kommentare lesen
    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%