US-Versicherer: Allianz macht mit Hartford-Wertpapieren Kasse

US-Versicherer
Allianz macht mit Hartford-Wertpapieren Kasse

US-Versicherer Hartford will Optionsscheine und Anleihen, mit denen die Allianz dem Konzern in der Finanzkrise unter die Arme gegriffen hatte, zurückkaufen. Das spült 1,82 Milliarden Euro in die Allianz-Kassen.
  • 0

MünchenDie Allianz macht mit einigen ihrer Wertpapiere Kasse. Der US-Versicherer Hartford teilte am Montag mit, Optionsscheine und nachrangige Anleihen, mit denen Europas größter Versicherer dem US-Konzern in der Finanzkrise unter die Arme gegriffen hatte, für 2,43 Milliarden Dollar (rund 1,82 Milliarden Euro) zurückzukaufen. Die Aktienbeteiligung des Münchner Dax-Konzerns sei von dem Rückkauf nicht betroffen, ergänzte ein Allianz-Sprecher. Sie betrage weiterhin rund fünf Prozent. Dieses Hartford-Paket ist an der Börse derzeit rund 464 Millionen Dollar wert. Die Allianz war im Herbst 2008, als die US-Investmentbank Lehman Brothers zusammenbrach und Wertpapiere von Finanzfirmen besonders günstig zu haben waren, bei Hartford eingestiegen.

Der Allianz-Sprecher betonte, seitdem habe die jährliche Rendite auf das Gesamtinvestment im Schnitt 15 Prozent betragen. Das Allianz-Risikokapital werde durch die Transaktion um 1,5 Milliarden Euro entlastet. Hartford will die Optionsscheine und nachrangigen Anleihen bis zum 17. April zurückkaufen. Dadurch werde sich die jährliche Zinslast verringern.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " US-Versicherer: Allianz macht mit Hartford-Wertpapieren Kasse"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%