Verhandlungen über Beschäftigungspakt starten am heutigen Mittwoch Commerzbank streicht hunderte Arbeitsplätze

Die Commerzbank will Entlassungen künftig an den Erfolg des Geschäfts koppeln. Am heutigen Mittwoch starten die Verhandlungen mit der Arbeitnehmerseite über einen entsprechenden Beschäftigungspakt.
  • Christian Potthoff (Handelsblatt)

FRANKFURT. Im deutschen Mittelstandsgeschäft würden 300 Arbeitsplätze in der Kreditbearbeitung gestrichen, sagte der für das Firmenkundengeschäft zuständige Vorstand, Martin Blessing, dem Handelsblatt. Außerdem seien auch 300 Arbeitsplätze im Vertrieb gefährdet. Insgesamt beschäftigt die Commerzbank im Mittelstandsgeschäft 3 000 Mitarbeiter.

Die Stellen im Vertrieb könnten noch mit einem für die Branche neuen Beschäftigungspakt gerettet werden, sofern Umsatz und Gewinn der Sparte in den nächsten zwei Jahren um jeweils acht beziehungsweise 15 Prozent zulegten, sagte Blessing. Die Commerzbank versuche, „so viele Mitarbeiter wie möglich an Bord zu halten“.

Die Verhandlungen mit dem Betriebsrat, der dem Beschäftigungspakt zustimmen muss, sollen am heutigen Mittwoch beginnen. In Industriebetrieben sind Beschäftigungspakte, anders als bei den Banken, zwar keine Seltenheit. In der Regel beinhalten die Pakte aber beispielsweise den Verzicht der Belegschaft auf Gehaltsbestandteile wie das Urlaubsgeld. Blessing hingegen will den Erhalt von Arbeitsplätzen direkt an den unternehmerischen Erfolg koppeln. Insgesamt soll das für die Commerzbank zentrale Mittelstandsgeschäft den Planungen zufolge bis 2007 eine Vorsteuerrendite von 17 Prozent erzielen. Im vergangenen Jahr waren es rund fünf Prozent.

Die Commerzbank hat in den vergangenen drei Jahren bereits 6400 Arbeitsplätze abgebaut. Zurzeit beschäftigt sie noch 32 600 Mitarbeiter, davon rund 25 000 in Deutschland. Zuletzt hatte auch die Hypo-Vereinsbank (HVB) angekündigt, zusätzlich zu dem ohnehin geplanten Abbau von 2200 Stellen weitere 1800 Arbeitsplätze zu streichen. Die Deutsche Bank gab zu Jahresbeginn bekannt, 6400 Stellen abzubauen, davon 2300 in Deutschland.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%