Versicherer
Swiss Life profitiert vom Heimatmarkt Schweiz

Dank guter Geschäfte in der Schweiz hat der Lebensversicherer Swiss Life die Prämieneinnahmen im ersten Quartal gesteigert. Damit übertraf der größte Lebensversicherer auf dem Schweizer Markt sogar die Markterwartungen.
  • 0

ZürichStarke Geschäfte im Heimatmarkt Schweiz haben Swiss Life zu Jahresbeginn mehr Geld in die Kasse gespült. Der größte reine Schweizer Lebensversicherer steigerte nach Angaben vom Dienstag seine Prämieneinnahmen zwischen Januar und März um sieben Prozent auf 7,4 Milliarden Franken. Damit übertraf Swiss Life die Markterwartungen.

In der Schweiz verbuchte die Firma ein Plus von acht Prozent auf 5,3 Milliarden Franken. Dazu beigetragen hätten sowohl die weiterhin hohe Nachfrage von kleinen und mittleren Schweizer Unternehmen nach Vollversicherungslösungen als auch das Wachstum im Geschäft mit individuellen Lebensversicherungen.

Gut lief es auch in Frankreich. Dort kletterten die Prämieneinnahmen um acht Prozent auf 1,1 Milliarden Franken. In Deutschland dagegen gingen die Einnahmen um vier Prozent auf 355 Millionen Franken zurück. Gewinnzahlen veröffentlicht Swiss Life nur zum Halbjahr und am Jahresende.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Versicherer: Swiss Life profitiert vom Heimatmarkt Schweiz"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%