Volcker-Rule: Goldman Sachs will Eigenhandel schließen

Volcker-Rule
Goldman Sachs will Eigenhandel schließen

Die US-Bank Goldman Sachs will laut Berichten der Nachrichtenagentur Bloomberg ihren Eigenhandel auflösen. Die offizielle Ankündigung werde jedoch noch zurück gehalten, damit sich die rund 70 Mitglieder der Principal Strategies Einheit nach neuen Stellen umsehen können.
  • 0

HB NEW YORK. Eine Goldman-Sprecherin wollte sich zu den Berichten nicht äußern. Der Schritt ist eine Reaktion auf die sogenannte Volcker-Rule, die in der kürzlich verabschiedeten Finanzreform verankert ist. Sie geht auf den ehemaligen Chef der US-Notenbank, Paul Volcker, zurück und fordert, dass Banken den Handel auf eigene Rechnung stark zurück fahren. So soll verhindert werden, dass systemrelevante Institute zu hohe Risiken eingehen und dann vom Steuerzahler gerettet werden müssen.

Schon seit Wochen wurde darüber spekuliert, wie Goldman mit den neuen Anforderungen für den lukrativen Eigenhandel umgehen wird. Einige Mitglieder der Sparte könnten einen eigenen Hedge-Fonds gründen, der sich vor allem auf Asien konzentriert. Andere würden neue Positionen innerhalb der Bank bekommen. Analystenschätzungen zufolge macht der Eigenhandel rund zehn Prozent der gesamten Umsätze aus.

Erst wenige Tage zuvor wurde bekannt, dass auch JP Morgan Chase damit begonnen hat, den Eigenhandel zu reduzieren. Medienberichten zufolge soll zunächst der Handel mit Rohstoffen auf eigene Rechnung eingestellt werden.

Die Banken reagieren damit deutlich schneller auf die Volcker-Rule als nötig. Das Gesetz lässt Banken mindestens vier Jahre Zeit, um ihren Handel auf eigene Rechnung den neuen Vorschriften anzupassen. Einer New Yorker Anwaltskanzlei zufolge könne die zeitliche Vorgabe noch um weitere drei Jahre verlängert werden. Doch die Finanzhäuser wollen offenbar nicht so lange warten. Branchenkenner vermuten, dass die Banken eine Abwanderung ihrer Mitarbeiter verhindern wollen, die sich nicht jahrelang mit der Ungewissheit über ihre Zukunft herumschlagen wollen.

Kommentare zu " Volcker-Rule: Goldman Sachs will Eigenhandel schließen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%