Weltweit führende Finanzzentren
Londoner City droht abgehängt zu werden

Die Londoner City droht als führendes Finanzzentrum abgehängt zu werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des britischen Bankenverbandes BBA. Das britische Parlament müsse dringend handeln.

Britische Banken leiden unter neuen Vorschriften, Steuern und der verhaltenen Wirtschaftsaktivität in Europa. Das berichtet der britische Bankenverband British Bankers' Association (BBA) in einer am Freitag veröffentlichten Studie. Zwei Drittel der BBA-Mitglieder haben seit 2010 deshalb Geschäftsbereiche in andere Städte verlagert. Der Finanzplatz London droht als führendes Finanzzentrum abgehängt zu werden.

Die BBA empfiehlt deshalb eine Aufweichung des Gesetzes, das die Banken verpflichtet das Privatkundengeschäft vom Investmentbanking zu trennen. Zudem schlägt der Lobby-Verband weitere Steuersenkungen vor.

"Viele internationale Banken haben Stellen ins Ausland verlagert und beschlossen, nicht in Großbritannien zu investieren", sagt der BBA-Vorsitzende Anthony Browne. “Das Großkundengeschäft ist eine international mobile Branche und es besteht ein reales Risiko, dass dieser Rückgang sich beschleunigen könnte." Die HSBC-Bank hat bereits die Möglichkeit ins Spiel gebracht, ihren Hauptsitz in eine andere Stadt zu verlegen.

Der britische Finanzminister George Osborne hat in einer Rede im Juni neue Regeln für den Londoner Finanzplatz in Aussicht gestellt und zugesichert, von hohen Geldbußen abzurücken und bei der Regulierung wieder das rechte Maß zu finden. Die Erinnerung der britischen Bevölkerung an das milliardenschwere Rettungsprogramm während der weltweiten Finanzkrise scheint allmählich zu verblassen. Nichtsdestotrotz schrumpft Londons Finanzsektor weiter, während die Konkurrenz wächst, so die Studie.

So verlieren europäische Gesellschaften im Großkundengeschäft Marktanteil an US-Konkurrenten. Zwischen 2010 und 2014 ist der Marktanteil der fünf führenden europäischen Banken in diesem Segment von 26 Prozent auf 24 Prozent gesunken, während der Anteil der fünf führenden US-Banken von 44 Prozent auf 48 Prozent gestiegen ist, so die BBA.

Agentur
Bloomberg 
Bloomberg / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%