Ziele für 2003 offenbar erreicht: Postbank verspricht sich viel vom Börsengang

Ziele für 2003 offenbar erreicht
Postbank verspricht sich viel vom Börsengang

Die Postbank hat ihre Ziele für das Jahr 2003 offenbar erreicht. Postbank-Vorstandschef Wulf von Schimmelmann bekräftigte am Donnerstagabend in Düsseldorf noch einmal seine bisherige Prognose. Zudem sieht er mit dem für diesen Herbst geplanten Börsengang der Post-Tochter gute Chancen, die Marktposition in Deutschland auszubauen.

HB DÜSSELDORF. „Wir versprechen uns von dem Börsengang, dass die ganze Bank nochmals einen Schub nach vorne macht“, sagte Schimmelmann am Donnerstagabend vor Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf. Die Postbank sei bereits die größte Retailbank Deutschlands und werde weitere Marktanteile bei ihren Hauptprodukten, den Girokonten und den Sparkonten, gewinnen. Aber auch im Versicherungsgeschäft, insbesondere in der Altersvorsorge, biete der deutsche Markt noch Chancen. In das KFZ-Versicherungsgeschäft wolle die Bank aber nicht einsteigen.

Schimmelmann machte deutlich, dass die Postbank durchaus Appetit auf Übernahmen im Inland habe. „Wenn sich interessante Gelegenheit bieten, werden wir uns das sicher genau anschauen.“ Gerne würde die Postbank auch Sparkassen-Netze übernehmen, wenn dies rechtlich möglich werden sollte. „Ich wäre sehr glücklich, wenn die Sparkassen privatisiert werden könnten.“ Dies werde aber wohl noch lange auf sich warten lassen. Im Ausland werde man aber keine Aktivitäten starten, bekräftigte der Bankchef.

Für entwicklungsfähig hält die Postbank auch das so genannten Transaction-Banking, die Übernahme administrativer Aufgaben für andere Banken. In sechs bis acht Wochen seien die letzten Details hierzu mit der Deutschen Bank und der Dresdner Bank geklärt. Noch im Verlauf des Jahres würden dann beide Banken ihren Zahlungsverkehr über die Postbank abwickeln. Mindestens eine weitere große deutsche Bank habe bereits Interesse gezeigt.

Seite 1:

Postbank verspricht sich viel vom Börsengang

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%