Zufrieden mit Privatkundengeschäft Privatkunden bei Commerzbank wieder gern gesehen

Das Privatkundengeschäft scheint der Commerzbank keinen Grund mehr zur Klage zu geben. Das Bankhaus zeigt sich mit dem Geschäftsverlauf in den vergangenen beiden Monaten jedenfalls zufrieden und sieht sich nun auf Kurs, die Gesamtjahresziele in diesem Bereich zu erreichen.

Reuters FRANKFURT. „Ich bin zufrieden“, sagte der für das Privatkundengeschäft zuständige Vorstand Martin Blesssing am Donnerstag am Rande einer Bankenkonferenz auf die Frage, wie das Geschäft im Juli und August gelaufen sei. Den für das Gesamtjahr angepeilten operativen Gewinn für das Privatkundengeschäft zwischen 150 und 170 Mill. € sollte die Bank nach den Worten Blessings erreichen. „Ich bin mir sicher, dass ich die Range nicht unterschreiten werde“, sagte er.

Blessing deutete an, dass das dritte Quartal auf Grund der üblichen Verlangsamung des Geschäfts während der Sommermonate schwächer als die Vorquartale ausfallen dürfte. „Der Umsatz geht im dritten Quartal normalerweise zurück,“ sagte das Vorstandsmitglied. Im ersten Halbjahr hatte Deutschlands drittgrößte Bank im Privatkundengeschäft ein operatives Ergebnis von 117 Mill. € verbucht. Die Commerzbank hat in Deutschland rund 3,5 Mill. Privatkunden.

Die Commerzbank-Aktie lag am Donnerstagmittag um mehr als zwei Prozent im Plus bei 13,75 €.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%