Zukäufe möglich: Sal. Oppenheim schielt nach Fondsgesellschaften

Zukäufe möglich
Sal. Oppenheim schielt nach Fondsgesellschaften

Die Privatbank Sal. Oppenheim schließt die Übernahme von Fondsanbietern nicht aus.

HB FRANKFURT. „Wir sind offen und bereit, kleinere Gesellschaften zu kaufen“, sagte der Fondschef der Kölner Privatbank, Detlef Bierbaum, der Tageszeitung „Die Welt“ (Samstagausgabe), wie diese am Freitag vorab meldete. Im Blick habe die Bank vor allem Anbieter mit einem verwalteten Vermögen von weniger als acht Mrd. Euro.

„Solche Gesellschaften sind mittelfristig nicht mehr wettbewerbsfähig“, sagte Bierbaum der Zeitung zufolge.

Die Informationen wurden aus Kreisen der Bank bestätigt. Ende 2004 hatte Sal.Oppenheim bereits im Zuge des Kaufs der BHF-Bank Frankfurt Trust übernommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%