Zurich streicht Stellen
Bis zu 500 Jobs in Deutschland betroffen

Zurich baut um – und Stellen ab. Bis zu zehn Prozent der 5500 Jobs in Deutschland sollen wegfallen. Auf betriebsbedingte Kündigungen möchte der Schweizer Versicherungskonzern jedoch nach Möglichkeit verzichten.

ZürichDer Versicherungskonzern Zurich Insurance will in den kommenden zwei Jahren bis zu knapp zehn Prozent seiner 5500 Stellen in Deutschland abbauen. Noch sei nicht klar, an welchen Niederlassungen die bis zu 500 Arbeitsplätze gestrichen werden, sagte ein Zurich-Deutschland-Sprecher am Donnerstag und bestätigte damit Medienberichte. Der Konzern wolle versuchen, ohne betriebsbedingte Kündigungen auszukommen. Der Abbau sei auf Deutschland beschränkt und Teil eines 200 Millionen Euro schweren Umbau- und Investitionsprogramms. Im Zuge dessen wolle der Konzern auch seine Kosten senken. Europas fünftgrößter Versicherungskonzern hatte im Vormonat wegen Problemen in seinem Kerngeschäft die milliardenschwere Übernahme des britischen Rivalen RSA abgeblasen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%