Anlagestrategie

_

Fehlspekulationen: Die zehn prominentesten „Verzocker“ der Welt

Es dürfte kaum einen Börsianer geben, der immer nur Gewinne macht. Die herben Verluste von Hedge-Fonds-Ikone John Paulson sind ein Beispiel dafür. Ein Überblick über prominente Fehlspekulationen.

Quelle: WirtschaftsWoche OnlineBild 4 von 11

Gegen Kerviels fünf Milliarden nimmt sich der Verlust, den Kweku Adoboli der Schweizer Großbank UBS im Jahr 2011 eingebracht hat, fast mickrig aus: 2,3 Milliarden Dollar sollen seine Handelsgeschäfte die UBS gekostet haben. In dem Prozess gegen ihn, der dieser Tage beginnt, plädiert Adoboli auf nicht schuldig.

Bild: Reuters