Börse Inside

_

Aktien: Ein großartiges Jahr für Milliardäre

Größter Gewinner unter den 100 Superreichen ist Amancio Ortega. Der Gründer der Textilkette Inditex profitierte vom Höhenflug seiner Aktie. Doch an die beiden Reichsten kommen weder er noch Starinvestor Buffett heran.

Amancio Ortega: Der reichste Europäer kommt ausgerechnet aus Spanien. Während sein Land im Schuldensumpf zu versinken droht, konnte Amancio Ortega sein Vermögen im letzten Jahr deutlich steigern und Warren Buffett vom Treppchen unter den reichsten Menschen schubsen. Seine Haupteinnahmequelle ist das Unternehmen Inditex – das größte Textilunternehmen der Welt. Quelle: Reuters
Amancio Ortega: Der reichste Europäer kommt ausgerechnet aus Spanien. Während sein Land im Schuldensumpf zu versinken droht, konnte Amancio Ortega sein Vermögen im letzten Jahr deutlich steigern und Warren Buffett vom Treppchen unter den reichsten Menschen schubsen. Seine Haupteinnahmequelle ist das Unternehmen Inditex – das größte Textilunternehmen der Welt. Quelle: Reuters

New YorkDas Vermögen der 100 reichsten Milliardäre der Welt ist im Verlauf des Jahres 2012 weiter deutlich gewachsen. Insgesamt stieg deren Vermögen um 241 Milliarden Dollar. Das ergibt der täglich ermittelte Bloomberg Billionaires Index.

Anzeige

Zum Handelsschluss der Finanzmärkte am 31. Dezember betrug das Vermögen der 100 Superreichen 1.900 Milliarden Dollar. Von den 100 Milliardären, die auf der Liste zum Jahresende auftauchen, mussten nur 16 einen Rückgang hinnehmen. Ihr Vermögen schrumpfte 2012 auf Jahresbasis gegen den Trend.

Milliardäre: Wer ist Inditex-Gründer Armancio Ortega?

  • Drittreichster Mann

    Bloomberg schätzt das Vermögen von Armancio Ortega, dem Gründer der spanischen Modekette Inditex, Ende 2012 auf 57,5 Milliarden Dollar. Er ist damit drittreichster Mann der Welt und hat sogar den Anlageguru Warren Buffett überholt.

  • Aufstieg

    Ortega ist vom Laufburschen zum drittreichsten Mann der Welt aufgestiegen. Mit seinem Mehrheitsanteil an Inditex verdiente Ortega laut Bloomberg zuletzt mehr Geld als Warren Buffett mit seinen Investments.

  • Seine Aktie

    Die Inditex-Aktie hat 2012 rund 66 Prozent und 2011 rund 17 Prozent zugelegt. Damit ist die Aktie der Star des spanischen Börsenbarometers Ibex 35.

  • Seine Marken

    Der nach Umsatz weltgrößte Textileinzelhändler ist in Deutschland vor allem durch die Marken Zara oder Massimo Duti bekannt. Der Mix aus marktnaher Produktion - je zur Hälfte in Europa und Asien - erhöht die Liefergeschwindigkeit und lässt Inditex weniger unter Wechselkurs- oder Kostenschwankungen leiden als Konkurrenten.

  • Erfolgsrezept

    Das System von Inditex ist darauf ausgerichtet, extrem schnell und flexibel auf veränderte Kundenwünsche und Modetrends zu reagieren. Mittlerweile ist der Konzern in rund 5.700 Läden und 85 Ländern aktiv.

  • Wachstumstreiber

    Wachstumstreiber ist derzeit vor allem das Onlinegeschäft. Inditex startete im September 2010 mit Onlineverkäufen in Europa, ein Jahr später in den USA und vor zwei Monaten schließlich in China. "In den USA, in China, Japan und Deutschland befinden sich zusammengenommen weniger als zehn Prozent der gesamten Inditex-Läden, obwohl es sich um Märkte handelt, die wohl rund die Hälfte des globalen Modemarktes ausmachen", meinen die Analysten von UBS.

  • Krisenfest

    Selbst während der jüngsten Wirtschaftskrise steigerte Inditex seine Gewinne kontinuierlich und expandierte vor allem in den wachstumsstarken asiatischen und osteuropäischen Märkten. Ortegas Erfolgsgeheimnis liegt im System der vertikalen Integration: Inditex ist in allen Phasen des Geschäfts vom Design über die Herstellung und den Verkauf beteiligt.

  • Analystenlob

    "Inditex hat in Spanien sowohl die Verkäufe der Einzelhandelsbranche sowie die allgemeine Konsumentwicklung übertroffen", loben die Analysten der UBS mit Blick auf 2012.

  • Start

    Der Textilhändler startete vor fast 40 Jahren, als Ortega in der Straße Juan Flórez in der galizischen Hauptstadt A Coruña den ersten Zara-Laden eröffnete.

  • Börsengang

    Im Jahr 2001 brachte Ortega zunächst ein Viertel der Anteile an die Börse. Seitdem explodierte der Aktienwert.

  • Rückzug

    Seit 2011 zieht sich Ortega stärker aus der Führung zurück. Von einer Trennung kann aber keine Rede sein: Amancio Ortega besitzt 60 Prozent der Anteile und hat daher im Verwaltungsrat ein gewichtiges Wort mitzureden.

“Es war ein großartiges Jahr für die Milliardäre der Welt”, stellte Milliardär John Catsimatidis von der Red Apple Group Inc. laut einer E-Mail von den Bahamas fest, “und 2013 wird es weiter um Investmentchancen rund um den Globus gehen, und nicht zwangsläufig in den USA.”

Größter Gewinner unter den 100 Reichsten war Amancio Ortega, der Gründer der spanischen Textilkette Inditex SA. Das Vermögen des 76 Jahre alten Tycoons nahm um 22,2 Mrd. Dollar auf 57,5 Mrd. Dollar zu, wie aus den Angaben hervor ging. Die Aktien von Inditex legten 2012 um 66,7 Prozent zu.

Milliardäre im Bild Die reichsten Menschen des Planeten

  • Milliardäre im Bild: Die reichsten Menschen des Planeten
  • Milliardäre im Bild: Die reichsten Menschen des Planeten
  • Milliardäre im Bild: Die reichsten Menschen des Planeten
  • Milliardäre im Bild: Die reichsten Menschen des Planeten

Es handele sich um ein außergewöhnliches Unternehmen, das sich sehr gut entwickele. Der Aktienkurs sei angesichts dessen durchaus gerechtfertigt, sagte Analyst Christodoulos Chaviaras von der Barclays Plc in London, der die Aktie seit rund einem Jahr als “Equal Weight” einstuft. Es bleibe nun die Frage, ob eine solche Leistung zu wiederholen sei. “Es wird jedenfalls schwerer werden”, sagte er, “denn viele der positiven Nachrichten sind bereits in den Kurs eingeflossen”.

Weltweit sind die Aktienkurse im abgelaufenen Jahr gestiegen. So gewann der globale MSCI World Index 13,2 Prozent und beendete das Jahr bei 1338,50 Punkten. Der US-Index Standard & Poor's 500 gewann 13,4 Prozent und schloss mit 1426,19 Punkten.

Forbes-Liste der Fantasie-Milliardäre

  • Top 5

    Platz 5: Tony Stark

    Als „Iron Man“ gehört der geniale Erfinder Tony Stark zu den cleversten der Verteidigungsbranche. James Bond wäre dankbar für einen wie ihn. Er entwirft locker nebenbei supergefährliche Waffen und Fahrzeuge, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Das Resultat: Rund 9,3 Milliarden Dollar auf der Bank.

  • Top 4

    Platz 4: Jed Clampett

    Während der Jagd verfehlt Hinterwälder Jed Clampett einen Hasen - findet jedoch eine Ölquelle auf seinem Grundstück. Ab sofort ist der schlichte, aber gutmütige Charakter ein reicher Mann. Er zieht mit seiner Familie nach Beverly Hills. Anfangs für einen Bettler gehalten umgarnen die schönen und reichen Clampett bald wegen seines Geldes. 9,8 Milliarden Dollar besitzt der Mann aus „The Beverly Hillbillies“.

  • Top 3

    3. Platz: Carlisle Cullen

    Okay, wenn jemand fast 400 Jahre Lebenszeit zur Verfügung hat, gibt es genügend Möglichkeiten ein Vermögen von mehr als 36 Milliarden Dollar anzuhäufen. Cullen ist Vampir in der „Twilight“-Saga und hat als bescheidener Arzt begonnen. Unglücklicherweise wurde er gebissen. Und so wurde aus ihm ein unsterblicher Investor mit entsprechend großem Erfolg.

  • Top 2

    Platz 2: Mac Moneysac (Flintheart Glomgold)

    Lange Zeit war Dagobert Duck die reichste Ente der Welt - bis er in einem Rennen um die Welt gegen seinen Erzfeind verlor und sein geliebtes Schwimmbad voll mit Geld in den Besitz von Mac Moneysac übergeht. Auch wenn Dagobert seinem Kontrahenten vorwirft, geschummelt zu haben, hat Moneysac die ewige Nummer zwei erreicht und ist nun mit 51,9 Milliarden Dollar die reichste Ente der Welt - zumindest bis Dagobert zurückschlägt.

  • Top 1

    1. Platz: Smaug

    Ehrliches Geldverdienen lohnt sich nicht. Das scheint auch das Fantasiewesen Smaug begriffen zu haben. Der Drache aus J. R. Tolkiens „Der kleine Hobbit“ machte sein schier unendliches Vermögen mit einem brutalen Raubzug gegen die ihm völlig unterlegenen Zwerge. Gleichzeitig lässt sich am Beispiel von Smaug erkennen, dass Reichtum allein niemals glücklich macht. Einsam und voller Angst vor Verlust beschützt der Drache seinen Schatz – und muss am Ende doch sterben. Mit einem Vermögen von 62 Milliarden Dollar ist Smaug allerdings noch reicher als Bill Gates.

In Europa erwies sich insbesondere die zweite Jahreshälfte als gute Börsenzeit. Seit dem 4. Juni ist der Stoxx Europe 600 um 19,6 Prozent gestiegen. Der Index leitete den Aufschwung ein nach der Ankündigung unbegrenzter Bondkäufe durch die EZB. Aber auch auf Jahressicht 2012 war das Plus von 14,4 Prozent das stärkste Wachstumsjahr seit 2009.

  • 03.01.2013, 14:27 Uhr

    Man sagt hier besser nicht, denn sonst heißt es wieder Sozialneid oder Neiddebatte.

  • 03.01.2013, 14:27 Uhr

    Man sagt hier besser nichts, denn sonst heißt es wieder Sozialneid oder Neiddebatte.

  • 03.01.2013, 15:14 Uhr

    Die reichste Persion der Welt ist die Königin von England. Alleine nur ihr Reichtum durch Grund und Bodenbesitz (mit Bodenschätzen) wird nur durch den russischen Staat übertrumpft.

    Alle anderen Liste sind Statsitiken die man sich selber fälschen kann.

Ratgeber Geldanlage

Die beste Strategie für das eigene Vermögen: Der Ratgeber von Handelsblatt Online erklärt Grundlagen, Chancen und Risiken von Investments in Aktien, Fonds, Anleihen, Zertifikaten und Zinskonten. Anleger erfahren, wie sie die passenden Produkte auswählen und unkalkulierbare Risiken vermeiden. Mehr…

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

ANZEIGE
  • Tagesgeld-Vergleich

    Top-Kondtionen für Tagesgeld, inklusive Gebühren, Einlagensicherung und Abgeltungsteuer.

  • Festgeld-Vergleich

    Der Rechner sucht die höchsten Zinsen für Festgeld für jede Laufzeit und Höhe des Anlagebetrages.

  • Girokonten-Rechner

    Kosten für das Konto ermitteln, inklusive Entgelte für Kreditkarten sowie Dispo- und Guthabenzinsen.

  • Rendite-Rechner

    Der Zins entspricht nicht immer der Rendite. Welche Erträge Anlagen tatsächlich bringen.

  • Ratenkredit-Vergleich

    Die besten Angebote für Ratenkredite vergleichen. Für verschiedenen Bonitätsstufen.

  • Ratgeber Geldanlage

    Die beste Strategie für Ihr Vermögen: Grundlagen, Chancen und Risiken verschiedener Investments.

  • Rendite-Risiko-Radar

    Die Renditen für Aktienindizes, Rohstoffe oder Rentenindizes nach Zeiträumen berechnen.

  • Sparbrief-Rechner

    Die interessantesten Offerten für Sparbriefe mit einer Laufzeit zwischen einem und zehn Jahren.

  • Depot

    Erstellen Sie ein virtuelles Depot, mit dem Sie Ihre Strategie testen und Kursentwicklungen verfolgen.

  • Alle Rechner und Tools

    Übersichtsseite aller Rechner, Vergleiche und Tools für Finanzen, Immobilien, Jobs und vieles mehr.

  • Weitere Tools anzeigen