Börse Inside

_

Kontrolle des Finanzsystems: Wer den Bankern auf die Finger hauen soll

Nach den Banken-Skandalen wird immer lauter eine schärfere Regulierung gefordert. Viele Gremien sind involviert, auch die Politik mischt mit. Welche Aufseher die Banken kontrollieren - und welche Kompetenzen sie haben.

von Tobias DöringBild 1 von 12

Deutsche Aufsicht

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) - Sitz: Bonn, Frankfurt

Die Bafin mit ihrer Präsidentin Elke König (Bild) gibt Richtlinien vor und trifft außerdem aufsichtsrechtliche Entscheidungen. Die Bundesanstalt erteilt und entzieht weiterhin Banklizenzen in Deutschland, kann Geschäftsleiter abberufen und auch Moratorien verhängen. Geleitet wird die Bafin durch ein Direktorium, das aus Präsidentin König und vier Exekutivdirektoren besteht. Gegründet wurde die Behörde 2002 durch die Zusammenlegung von drei Aufsichtsämtern. Die Bafin untersteht dem Bundesfinanzministerium.

Bild: dpa