Marktberichte

Diskussion: Kommentare zu: Die Volatilität kehrt wieder zurück

Oliver Stock, Chefredakteur Handelsblatt Online

Liebe Leserinnen und Leser,

Ihre Argumente sind gefragt. Sie haben einen Hinweis? Sie haben eine Meinung – wie bitte, sogar eine andere? In dieser Kommentarspalte bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich zu äußern. Andere Leser interessieren sich für Ihre Anmerkungen, vor allem dann, wenn Sie einen eigenen Blickwinkel mitbringen. Handelsblatt Online ist dafür die Plattform. Unser Anliegen ist es, dass es dabei inhaltlich, aber nicht persönlich zu Sache geht, meinungsfreudig, aber nicht bis ins Extreme. Dafür stehen unsere Moderatoren zur Verfügung. Sie greifen spätestens dann ein, wenn es unsachlich wird. Unser Moderatorenteam ist wochentags von 7.30 bis 21 Uhr dabei, in dieser Zeit können Sie kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind.

Darüber hinaus bitten wir Sie, sich nicht hinter einem Pseudonym zu verstecken. Beteiligen Sie sich mit Ihrem richtigen Vor- und Nachnamen an der Diskussion – so wie auch wir Redakteure mit unseren Namen für das einstehen, was wir veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag

Bleiben Sie fair!


Oliver Stock
Chefredakteur Handelsblatt Online
Ausrufezeichen

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette.

Unsere Inhalte sind grundsätzlich nur für den Zeitraum von bis zu sieben Tagen nach Erscheinen kommentierbar. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unserer Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

  • 07.02.2013, 07:20 UhrParketthengst_Ffm

    Kommentar zu: Der Dax hängt vor 7.600 Punkten
    ... nein falsch - er kann sich noch! über 7500 halten wäre korrekt!
    Dax 7000 bis Wochenende durchaus möglich.


  • 07.02.2013, 08:21 UhrGuru

    Ich finde es imer wieder interessant, wie in Konsolidierungsphasen die offenbar hypernervösen Looser immer wieder giftige Beiträge gegen andere Teilnehmer in das Forum stellen. Da liegen einige Nerven blitzeblank; heute offenbar bei Oldi der offensichtlich nicht mal verstanden hat, was geschrieben wurde.

    Wie immer hat das Forum einen hohen Unterhaltungswert. Realsatire. Dazu passen die dümmlichen Anlagetipps wirklich gut. Gute Zielgruppenorientierung beim HB; man schreibt adressatengerecht.

    Wer

    • 07.02.2013, 08:35 UhrOldi

      Zitat....Da liegen einige Nerven blitzeblank; heute offenbar bei Oldi der offensichtlich nicht mal verstanden hat, was geschrieben wurde.....

      Interessante Schlussfolgerung. Ich hoffe, du liegst bei der Auswahl deiner Anlagen, auch nicht so daneben.^^

  • 07.02.2013, 08:23 Uhreuroklopapier

    Bin total short!!! Die Großen melken gerade die dummen Kühe!!! Immer wenn bei Handelsblatt die 8000er Marke beim Dax zelebriert wird dann kommt es ganz anderst.

  • 07.02.2013, 08:41 UhrGuru

    Ach Oldi, Du bist es doch, der rumm meckert, dass andere User angeblich meckern. Du musst Dich mal entspannen. Wie wär es in einer Selbsterfahrungsgruppe mit selbst gehäkelter Unterwäsche?

    • 07.02.2013, 08:47 UhrOldi

      Wenn du das empfehlen kannst.^^
      Gratuliere zum Mut, dich hier zu outen.

  • 07.02.2013, 08:51 UhrGuru

    Wie die kleinen Kinder:
    Nein Du meckerst!
    Nein Du bist der getroffene Hund!
    Nein Du häkelst!
    Nein Du bist in der Selbsthilfegruppe!
    Nein Dir fehlt der Intellekt!
    Nein ich habe das letzte Wort!
    usw.

    Von wem willst Du b.a.W. ernst genommen werden? Lass Dich beraten, Oldi. (Deine Antwort ist absehbar, aber nur zu....)

    • 07.02.2013, 08:56 UhrOldi

      Da du die Antwort scheinbar kennst kann ich sie mir ja sparen.

      Aber entsprechend einem weisen Sprichwort, gebe ich hiermit nach....

    • 07.02.2013, 09:10 UhrBeelzebub007

      "Die Spielregeln des Lebens verlangen von uns nicht, dass wir um jeden Preis siegen, wohl aber, dass wir den Kampf niemals aufgeben."

      (Viktor Frankl, Neurologe und Psychater)

  • 07.02.2013, 09:12 UhrInvestoerchen

    Es ist mir zwar schon fast zu blöd, mich mit dem Zickenkrieg hier zu beschäftigen, aber trotzdem muss ich kurz zwei Dinge anmerken:

    1.) All den Leuten, die andere als "Looser" betiteln, sollte klar sein, dass sie a) wenig Stil haben und b) kein Englisch können, denn "Looser" beseutet "Lockerer" (von "to loose" - lockern), korrekt ist "Loser" (von "to lose" - verlieren).

    2.) Fänd ich es ganz schön, wenn sich die Beiträge mal wieder etwas mehr mit den Märkten beschäftigen würden (auch wenn der andere Senf teilweise einen ganz eigenen Unterhaltungswert hat).

    Nichts für ungut...

Ratgeber Geldanlage

Die beste Strategie für das eigene Vermögen: Der Ratgeber von Handelsblatt Online erklärt Grundlagen, Chancen und Risiken von Investments in Aktien, Fonds, Anleihen, Zertifikaten und Zinskonten. Anleger erfahren, wie sie die passenden Produkte auswählen und unkalkulierbare Risiken vermeiden. Mehr…

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

ANZEIGE
  • Tagesgeld-Vergleich

    Top-Kondtionen für Tagesgeld, inklusive Gebühren, Einlagensicherung und Abgeltungsteuer.

  • Festgeld-Vergleich

    Der Rechner sucht die höchsten Zinsen für Festgeld für jede Laufzeit und Höhe des Anlagebetrages.

  • Girokonten-Rechner

    Kosten für das Konto ermitteln, inklusive Entgelte für Kreditkarten sowie Dispo- und Guthabenzinsen.

  • Rendite-Rechner

    Der Zins entspricht nicht immer der Rendite. Welche Erträge Anlagen tatsächlich bringen.

  • Ratenkredit-Vergleich

    Die besten Angebote für Ratenkredite vergleichen. Für verschiedenen Bonitätsstufen.

  • Ratgeber Geldanlage

    Die beste Strategie für Ihr Vermögen: Grundlagen, Chancen und Risiken verschiedener Investments.

  • Rendite-Risiko-Radar

    Die Renditen für Aktienindizes, Rohstoffe oder Rentenindizes nach Zeiträumen berechnen.

  • Sparbrief-Rechner

    Die interessantesten Offerten für Sparbriefe mit einer Laufzeit zwischen einem und zehn Jahren.

  • Depot

    Erstellen Sie ein virtuelles Depot, mit dem Sie Ihre Strategie testen und Kursentwicklungen verfolgen.

  • Alle Rechner und Tools

    Übersichtsseite aller Rechner, Vergleiche und Tools für Finanzen, Immobilien, Jobs und vieles mehr.

  • Weitere Tools anzeigen