Marktberichte

_

Währungen: Positives Geschäftsklima stabilisiert den Euro

Dank des überraschend positiven Geschäftsklimas in Deutschland hat sich der Euro erholt. Die Gemeinschaftswährung knackte am Freitag die Marke von 1,29 Dollar. Auch Griechenland stimmt die Märkte optimistisch.

Der Euro hat Boden gut gemacht. Quelle: dpa
Der Euro hat Boden gut gemacht. Quelle: dpa

FrankfurtDer überraschende Anstieg des Ifo-Geschäftsklimaindex hat den Euro am Freitag über der psychologisch wichtigen Marke von 1,29 Dollar gehalten. Darüber hinaus sorgten Spekulationen um eine baldige Freigabe weiterer Hilfsgelder für Griechenland für eine positivere Stimmung. Die Gemeinschaftswährung kostete am Mittag 1,2903 Dollar nach 1,2893 Dollar zum EZB-Fixing am Vortag.

Anzeige

„Das aufgehellte Geschäftsklima macht Hoffnung, dass sich die Wirtschaft nach einem wahrscheinlich schwachen vierten Quartal stabilisiert“, sagte Commerzbank-Volkswirt Ralph Solveen. „Man muss jedoch noch abwarten: Ein Anstieg ist noch kein Signal für einen Wendepunkt.“ Das Stimmungsbarometer der deutschen Wirtschaft stieg im November auf 101,4 Punkte von 100,0 Zählern im Vormonat. Von Reuters befragte Experten hatten einen leichten Rückgang auf 99,5 Stellen vorausgesagt.

Beim Thema Griechenland wachse unter Investoren die Zuversicht, dass sich die Geldgeber einigen und weitere Hilfskredite auszahlen werden, sagte Devisenstratege Paul Robson von der Royal Bank of Scotland. „Ich rechne aber nicht mit einem Anstieg des Euro-Kurses auf sehr viel mehr als 1,30 Dollar.“

Einem hochrangigen Regierungsvertreter zufolge haben sich die Euro-Staaten und der Internationale Währungsfonds (IWF) in der wichtigen Frage des Schuldenziels für Griechenland angenähert. Um zu einer endgültigen Lösung zu kommen, müsse aber noch eine Finanzlücke von zehn Milliarden Euro geschlossen werden. Für den kommenden Montag ist ein weiteres Treffen der Euro-Finanzminister angesetzt, nachdem sich die Runde am vergangenen Dienstag nicht auf weitere Hilfen für Griechenland hatte einigen können.

Marktberichte

Investoren am Rentenmarkt reagierten zurückhaltend auf eine mögliche Annährung der Griechenland-Gläubiger. Der Bund-Future legte fünf Ticks auf 142,21 Punkte zu. „So lange kein offizielles Statement vorliegt, in dem die geplanten Maßnahmen - insbesondere zur Umschuldung – detailliert ausgeführt werden, werden wir keine größere Kursreaktion sehen“, sagte ING-Zinsstratege Alessandro Giansanti.

 

Ratgeber Geldanlage

Die beste Strategie für das eigene Vermögen: Der Ratgeber von Handelsblatt Online erklärt Grundlagen, Chancen und Risiken von Investments in Aktien, Fonds, Anleihen, Zertifikaten und Zinskonten. Anleger erfahren, wie sie die passenden Produkte auswählen und unkalkulierbare Risiken vermeiden. Mehr…

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

ANZEIGE
  • Tagesgeld-Vergleich

    Top-Kondtionen für Tagesgeld, inklusive Gebühren, Einlagensicherung und Abgeltungsteuer.

  • Festgeld-Vergleich

    Der Rechner sucht die höchsten Zinsen für Festgeld für jede Laufzeit und Höhe des Anlagebetrages.

  • Girokonten-Rechner

    Kosten für das Konto ermitteln, inklusive Entgelte für Kreditkarten sowie Dispo- und Guthabenzinsen.

  • Rendite-Rechner

    Der Zins entspricht nicht immer der Rendite. Welche Erträge Anlagen tatsächlich bringen.

  • Ratenkredit-Vergleich

    Die besten Angebote für Ratenkredite vergleichen. Für verschiedenen Bonitätsstufen.

  • Ratgeber Geldanlage

    Die beste Strategie für Ihr Vermögen: Grundlagen, Chancen und Risiken verschiedener Investments.

  • Rendite-Risiko-Radar

    Die Renditen für Aktienindizes, Rohstoffe oder Rentenindizes nach Zeiträumen berechnen.

  • Sparbrief-Rechner

    Die interessantesten Offerten für Sparbriefe mit einer Laufzeit zwischen einem und zehn Jahren.

  • Depot

    Erstellen Sie ein virtuelles Depot, mit dem Sie Ihre Strategie testen und Kursentwicklungen verfolgen.

  • Alle Rechner und Tools

    Übersichtsseite aller Rechner, Vergleiche und Tools für Finanzen, Immobilien, Jobs und vieles mehr.

  • Weitere Tools anzeigen