Bank of England Mehrere Zinsschritte binnen eines Jahres verkraftbar

Der britische Notenbank-Vize Broadbent hält mehrfache Zinsanhebungen in nur einem Jahr nicht für riskant. Geplant seien sie jedoch nicht.
Kommentieren
Die Bank of England habe noch keinen Fahrplan für Zinsschritte festgelegt, sagt der stellvertretende Präsident der britischen Notenbank. Quelle: dpa
Ben Broadbent

Die Bank of England habe noch keinen Fahrplan für Zinsschritte festgelegt, sagt der stellvertretende Präsident der britischen Notenbank.

(Foto: dpa)

London
Mehrere Zinsanhebungen in Großbritannien innerhalb eines Jahres dürften nach Einschätzung von Notenbank-Vize Ben Broadbent keine größeren Verwerfungen auslösen. „Ich glaube nicht, dass das ein großer Schock wäre, sollten die Zinsen binnen eines Jahres mehrere Male um 25 Basispunkte steigen“, sagte Broadbent am Freitag in einem Radio-Interview der BBC. Bislang habe die Bank of England (BoE) jedoch keinen Fahrplan für etwaige Zinsschritte festgelegt, merkte er an. Die BoE hatte am Donnerstag signalisiert, die Zinszügel angesichts aufgehellter Konjunkturaussichten „etwas früher und in etwas stärkerem Maße“ anzuziehen als noch im November erwartet. Damals hatte sie zwei Zinsschritte nach oben binnen drei Jahren angepeilt. Den Schlüsselsatz zur Versorgung der Geldinstitute hatten die Notenbanker in einem einstimmigen Beschluss bei 0,5 Prozent belassen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Bank of England: Mehrere Zinsschritte binnen eines Jahres verkraftbar"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%