Devisen
Euro vor US-Zinsentscheid stabil

Vor dem Zinsentscheid der US-Notenbank bleibt der Euro stabil. Finanzmärkte rechnen fest mit einer weiteren Anhebung des Leitzinses durch die Fed. Es wäre die zweite in diesem Jahr.
  • 0

FrankfurtDer Euro hat sich am Mittwoch vor einer erwarteten Zinsanhebung in den USA stabil gezeigt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1215 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am späten Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,1217 Dollar festgesetzt.

Zur Wochenmitte blicken die Anleger in Richtung USA. Dort trifft die Notenbank Federal Reserve ihren Zinsentscheid. Beobachter und Finanzmärkte rechnen fest mit einer abermaligen Anhebung des Leitzinses. Es wäre die zweite in diesem Jahr und die vierte seit Beginn der Zinswende Ende 2015. Zuvor hatte das Zinsniveau als Folge der schweren Finanzkrise 2008 jahrelang an der Nulllinie geklebt.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Devisen: Euro vor US-Zinsentscheid stabil"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%