Guter Konjunkturausblick: US-Notenbanker rechnet mit sanften Zinserhöhungen

Guter Konjunkturausblick
US-Notenbanker rechnet mit sanften Zinserhöhungen

Die Anhebung des Leitzinses durch die Fed bezeichnet der US-Notenbanker John Williams als „richtigen Schritt“. Von nun an gehe es weiter wie beim „behutsamen Aufstieg eines Flugzeugs“ – nicht wie bei einem Raketenstart.

San FranciscoDie Leitzinsen werden nach Einschätzung des US-Notenbankers John Williams „langsam und sanft“ steigen. „Der Weg wird eher aussehen wie der behutsame Aufstieg eines Flugzeugs als ein direkter Raketenstart“, sagte der Chef der Federal Reserve von San Francisco am Freitag. Williams ist in diesem Jahr kein stimmberechtigtes Mitglied im Offenmarktausschuss, der über die Geldpolitik der USA entscheidet. Seine Ansichten gelten aber als eng mit Fed-Chefin Janet Yellen abgestimmt. Williams verteidigte die Zinsanhebung im vergangenen Monat als einen „richtigen Schritt“. Der Konjunkturausblick sei gut. Die Arbeitslosenquote werde sich bis Jahresmitte wohl auf 4,5 Prozent belaufen. Die Inflation dürfte bis Ende 2017 zwei oder nahe zwei Prozent betragen.

Der immer stärker boomende US-Arbeitsmarkt macht den Weg für eine weitere Erhöhung der Zinsen frei. Die Wirtschaft zwischen New York und Los Angeles schuf laut Arbeitsministerium im Dezember 292.000 neue Jobs. Ökonomen hatten lediglich ein Plus von 200.000 auf dem Zettel. Die getrennt erhobene Erwerbslosenquote verharrte bei 5,0 Prozent - dem niedrigsten Stand seit siebeneinhalb Jahren. Die Fed hat im Dezember erstmals seit fast zehn Jahren den Leitzins erhöht und die Märkte auf weitere behutsame Anhebungen vorbereitet. Experten rechnen bis zum März mit dem nächsten Schritt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%