Das Bundeskabinett setzt EU-Vorgaben zur Bankenrettung um. Sie sollen die Sanierung und Abwicklung maroder Banken erleichtern – und den Steuerzahler entlasten.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wieso sollen die Anleger das Versagen der Manager, die dies bewusst wollten, sich dafür noch Boni nahmen, zahlen? Warum müssen die Manager nicht allein dafür aufkommen? Geht Malermeister Müller oder Bäcker Hubert bzw. Schlecker Pleite, müssen die Personen auch dafür aufkommen!!

  • Endlich zahlen die Herrschaften selbst. Ich hoffe doch mit Durchgriff auf,s Privatvermögen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%