Die Wachstumsaussichten würden durch die Demografie getrübt, deshalb sei es wichtig, Rahmenbedingungen für mehr Wachstum zu schaffen, findet der Bundesbankpräsident. Er mahnt die Parteien, das Thema nicht zu vergessen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Auf Kosten des Steuerzahlers und zu Gunsten der Schönen und Reichen versteht sich.

Mehr zu: Sondierungsergebnisse - Jens Weidmann fordert Politik des Wachstums

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%