Aktuelle Rechtsprechung
Kreide-Malereien vor dem Mietshaus gestattet

Kinder dürfen mit Kreide auf dem Gehsteig vor dem Haus malen. Das Amtsgericht Wiesbaden nahm kleine Maler in Schutz, wie die Zeitschrift „Öko-Test“ in ihrer August-Ausgabe berichtet.

HB FRANKFURT/M. In dem Fall wollte eine Vermieterin von einer Familie 44 Euro für den Einsatz eines Hochdruckreinigers erstattet bekommen, mit dem sie Kreidezeichnungen vor dem Haus entfernen ließ. Die aufwendige Reinigung wäre auch dadurch nicht gerechtfertigt gewesen, dass die Kreide möglicherweise mit den Schuhen ins Treppenhaus getragen werde. Normale Straßenkreide werde vom Regen weggewaschen, urteilten die Richter.

(Aktenzeichen: Amtsgericht Wiesbaden 93 C 6086/05-17)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%