Anschlussfinanzierung: Vorsicht vor Endlos-Darlehen

Anschlussfinanzierung
Vorsicht vor Endlos-Darlehen

Bei der Anschlussfinanzierung von Baudarlehen sollte ein möglichst hoher Tilgungssatz gewählt werden. Wer die gleiche Anfangstilgung wie beim Erstdarlehen - meist ein Prozent - wählt, zieht die Kreditlaufzeit stark in die Länge:

HB DÜSSELDORF. Bis zu 50 Jahre oder länger betrüge bei einem Prozent Tilgung die Gesamtlaufzeit, warnt der Internet-Baufinanzierer Interhyp.

Der Grund: Wer vor zehn Jahren ein Prozent Anfangstilgung vereinbarte, tilgte am Ende dieser Festschreibung rund 2,2 Prozent, da sich die Tilgung im Laufe der Jahre automatisch erhöhte. Wer heute bei der Anschlussfinanzierung erneut ein Prozent Tilgung vereinbart, hat zwar eine viel niedrigere Monatsrate. Allerdings zieht sich die Restlaufzeit enorm in die Länge. Um jedoch Endlosfinanzierungen zu vermeiden, sollte laut Interhyp die bisherige Monatsrate beibehalten werden - der Tilgungssatz ist dann entsprechend höher.

Aufgrund der heute sehr viel niedrigeren Zinsen ist heute bei gleicher Rate eine Tilgung von fünf Prozent statt einem Prozent wie vor zehn Jahren möglich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%