Arnulfpark im Zentrum Münchens
Ein spektakuläres Großprojekt

Kenner schwärmen von der „spektakulären Architektur“, Entwickler Vivacon selbst zitiert Platon. Keine Frage, der Arnulfpark im Zentrum Münchens hat sich Großes vorgenommen.

HB MÜNCHEN. Auf dem Gelände des ehemaligen Containerbahnhofs entstehen derzeit mehr als 246 000 Quadratmeter (qm) Büro-, Wohn- und Einzelhandelsflächen, Theater, Parks und Kindergärten. Zu den bekanntesten künftigen Mietern gehören der Personaldienstleister Synergy Group und Pharmariese Bristol Myers Squibb.

Als positives Zeichen für den Gesamtmarkt werten Experten, dass große Teile des Projektes spekulativ erbaut werden, also schon bevor die Mietverträge mit den späteren Kunden unterzeichnet sind. Auf dem Baufeld „ MK 2“ etwa „entstehen mehr als 30 000 qm Fläche ohne Vorvermietung“, sagt Christof Sämmer vom Münchener Büro des Beraters Jones Lang Lasalle. „Auch beim benachbarten MK 6 hatte mehr als die Hälfte der Fläche beim Startschuss noch keinen Abnehmer.“ Das macht Mut: Schließlich war dies im Münchener Immobiliengeschäft lange Jahre keineswegs üblich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%