Baugeld
Baufinanzierung: Rabatt für fleißige Zahler

Kreditnehmer, die ihren Kredit zügig zurückzahlen werden belohnt. Sie sparen zehntausende Euro an Zinsen. Einige Banken fördern Schnelltilger zusätzlich mit hohen Zinsnachlässen. Die günstigsten Offerten im Überblick und was Immobilienbesitzer beim Kredit beachten sollten.
  • 0

HB DÜSSELDORF. Viele Sinnsprüche beschreiben, wie sich Immobilienbesitzer am besten verhalten sollten. Der wohl Bekannteste lautet so: "Schaffe schaffe, Häusle baue; Butterbrot statt Schnitzel kaue". Diese verhutzelte Aussage gilt in der Baufinanzierung auch noch heute. Wer seine Ansprüche in der Tilgungszeit des Kredits reduziert und hohe Raten schultert, spart in der Summe viel Geld.

Das zeigt die Rechnung für ein Darlehen von 150 000 Euro mit einer Zinsbindung von 15 Jahren. Bei einer Tilgung von einem Prozent der Darlehenssumme beträgt die Restschuld nach 15 Jahren bei einem günstigen Zinssatz rund 119 000 Euro. Liegt der Tilgungssatz dagegen bei drei Prozent reduziert sich die Summe auf 56 000 Euro. Das sind 63 000 Euro weniger Restschuld. Zieht man die um 250 Euro erhöhte Rate ab, bleibt ein Vorteil von 18 000 Euro.

Hohe Tilgungssätze sind nicht nur im Interesse des Kunden. Gerade in Zeiten der Finanzkrise mögen auch Banken die beschleunigte Rückzahlung. Denn mit der Restschuld sinkt das Risiko der Bank. Bei einem Kreditausfall müsste die Bank das Objekt versteigern lassen, je niedriger die Schuldenquote, desto höher die Chance auf eine vollständige Rückzahlung der offenen Forderung.

Eine Auswertung der FMH-Finanzberatung zeigt, dass sieben Institute Kreditnehmer mit Zinsnachlässen belohnen, wenn sie eine höhere Tilgung vereinbaren: Augsburger Aktienbank, BW Bank, Deutsche Bank, Dresdner Bank, Commerzbank, Hamburger Sparkasse und Münchener Hypothekenbank.

Die Deutsche Bank und Hamburger Sparkasse reduzieren Darlehen, die innerhalb einer Zinsbindungszeit von 15 Jahren vollständig getilgt werden sogar mit einem Abschlag von bis zu 0,5 Prozentpunkten auf die Standardkondition.

Ein Zinsnachlass von 0,5 Prozent ist in der Baufinanzierung eine Welt. Ein Darlehen über 150 000 Euro vergünstigt sich bei einer Rückzahlung innerhalb von 15 Jahren um rund 13 500 Euro. "Trotzdem sollten sich Immobilienbesitzer gut überlegen, ob sie solche Offerten annehmen sollten", sagt Max Herbst, Inhaber der FMH.

Seite 1:

Baufinanzierung: Rabatt für fleißige Zahler

Seite 2:

Kommentare zu " Baugeld: Baufinanzierung: Rabatt für fleißige Zahler"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%