Baugenehmigungen legen kräftig zu
Deutschland baut

Seit mehr als zehn Jahren sind nicht so viele Baugenehmigungen in einem Quartal erteilt worden wie zum Beginn des Jahres 2016. Und der Boom dürfte sich sogar fortsetzen – dank Steuererleichterungen.

WiesbadenIn Großstädten wird der Raum für neue Häuser und Wohnungen zwar knapper. Doch in Deutschland sind von Januar bis März dennoch deutlich mehr Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt worden als im Jahr zuvor.

Insgesamt wurden im ersten Quartal 84.800 neue Wohnungen genehmigt und damit knapp 20.000 mehr als in den ersten drei Monaten des Vorjahres, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Das entspricht einem Zuwachs von fast einem Drittel Prozent.

Noch mehr Baugenehmigungen hatte es zuletzt in einem Quartal im Jahr 2004 gegeben. Von den im ersten Quartal 2016 genehmigten Wohnungen waren 71.200 Neubauwohnungen in Wohngebäuden, was einem Plus von 28,3 Prozent entspricht. Diesen starken Zuwachs gab es bei Einfamilienhäusern (plus 23 Prozent), bei Zweifamilienhäusern (plus 26,8 Prozent) und auch bei Mehrfamilienhäusern (plus 23,7 Prozent).

Die Baugenehmigungen für Wohnungen in Wohnheimen haben sich mehr als verdoppelt. Darunter fallen auch Flüchtlingsunterkünfte. Die Zahl der genehmigten Um- und Ausbaumaßnahmen an bestehenden Gebäuden, die zu neuen Wohnungen führten, erreichte von Januar bis März 2016 mit 12.500 Wohnungen den höchsten Wert seit dem ersten Quartal des Jahres 1997.

Auch bei genehmigten neuen Gebäuden, die nicht zu Wohnzwecken dienen, erhöhte sich im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum der Raum um 6,1 Millionen Kubikmeter auf 46,7 Millionen Kubikmeter.

Die Bundesregierung rechnet durch die geplante Sonderabschreibung für den Neubau von Mietwohnungen mit einem weiteren kleinen Bauboom. Zwischen 2016 und 2021 erwartet die Koalition 352.000 neue Mietwohnungen. Das würde einer Wohnfläche „von 35 Millionen Quadratmeter entsprechen“, heißt es in einer Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Linkspartei, die der „Welt“ (Freitagsausgabe) vorlagt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%