Bausparkassen
Bausparverträge waren 2007 weniger gefragt

Bei den 15 privaten Bausparkassen Deutschlands wurden 2007 rund zwei Millionen neue Verträge abgeschlossen. Vor dem Hintergrund der äußerst schwachen Wohnungsbaukonjunktur und der Abschaffung der Eigenheimzulage ging das Volumen des Neugeschäfts um sieben Prozent zurück.

dpa. Bei den 15 privaten Bausparkassen Deutschlands wurden 2007 rund zwei Millionen neue Verträge abgeschlossen. Das waren 10,7 Prozent weniger als im Jahr zuvor, teilte ihr Verband mit. Das Volumen des Neugeschäfts habe sich um sieben Prozent auf 56,8 Mrd. Euro verringert. Hintergrund sei eine derzeit extrem schwache Wohnungsbaukonjunktur. 2006 habe es zudem Sonderimpulse durch die Abschaffung der Eigenheimzulage gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%