Immobilien
Bei Eigenleistungen am Bau Helfer versichern

Wer mit Eigenleistungen beim Hausbau Kosten senken will, darf nach dem Rat von Experten nicht am Versicherungsschutz für die Bauhelfer sparen. Wie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen empfiehlt, sollten die Helfer gegen Unfälle auf der Baustelle abgesichert werden.

FRANKFURT. Denn hier seien Laien am Werk, was verschiedene Risiken mit sich bringe. Zuständig für die Bauhelferversicherung seien die Bau-Berufsgenossenschaften und die Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand. Über die Hilfe von Freunden und Verwandten müsse die regional zuständige Bau-Berufsgenossenschaft innerhalb einer Woche nach Baubeginn informiert werden.

Für den Versicherungsschutz spiele es keine Rolle, ob die Bauhelfer bezahlt würden oder nicht. Die Beitragshöhe richte sich nach der Zahl der geleisteten Helferstunden. Stoße den Helfern am Bau ein Unfall zu, übernehme die gesetzliche Unfallversicherung die Kosten der Heilbehandlung.

Quelle: NEWS Frankfurt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%