Bei niedrigen Zinsen, höheren Tilgungssatz vereinbaren
Darlehen: Schneller tilgen

Die aktuell historisch niedrigen Zinsen für Baugeld verbilligen die Raten für Hypothekendarlehen erheblich. So schön niedrige Zinsen fürs Portemonnaie eines Häuselbauers sind: Je niedriger die Zinsen, desto länger dauert es, bis das Darlehen abgestottert ist.

Die aktuell historisch niedrigen Zinsen für Baugeld verbilligen die Raten für Hypothekendarlehen erheblich. In vielen Fällen ist die monatliche Belastung fürs Eigenheim kaum höher als Mieten für vergleichbare Immobilien. Für ein 100.000-Euro-Darlehen zahlen Bauherren bei vier Prozent Zinsen und einem Prozent Tilgung gerade einmal rund 420 Euro. In der Hochzinsphase mussten teilweise neun Prozent Zinsen berappt werden. Bei einem Prozent Tilgung musste dann ein monatlicher Betrag von etwa 830 Euro gezahlt werden.

So schön niedrige Zinsen fürs Portemonnaie eines Häuselbauers sind: Je niedriger die Zinsen, desto länger dauert es, bis das Darlehen abgestottert ist. Vier Prozent Zins und ein Prozent Tilgung bedeutet: 40 Jahre lang zahlt der Bauherr das Darlehen ab. Bei sieben Prozent Zins und einem Prozent Tilgung sind es hingegen nur knapp 30 Jahre, bei neun Prozent etwa 25 Jahre.

Der Grund: Bei Annuitätendarlehen zahlt der Darlehensnehmer für Zins und Tilgung während der Zinsbindung eine gleich bleibende monatliche Rate. Da mit jeder Rate ein Teil des Darlehens getilgt wird, ändert sich im Laufe der Zeit die Zusammensetzung der Rate: der Zinsanteil sinkt, der Tilgungsanteil steigt. Bei einem Darlehen mit hohem Zinssatz ist die Monatsrate höher, durch jeden getilgten Euro werden im Verhältnis mehr Zinsen eingespart – der Tilgungsanteil wächst schneller.

Deshalb ist es bei niedrigen Zinsen sinnvoll, einen höheren Tilgungssatz zu vereinbaren. Bei vier Prozent Zinsen und zwei Prozent Tilgung dauert es nur rund 25 statt etwa 40 Jahre, um das Darlehen zurückzuzahlen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, mit der Bank ein jährliches Sondertilgungsrecht zu vereinbaren. Dies ist bei vielen Banken möglich, einige Kreditinstitute bieten diese Option sogar ohne Aufpreis an. Üblich ist ein Sondertilgungsrecht von jährlich bis zu fünf Prozent der Darlehens-Ursprungssumme.

Der Vorteil: Ist der Bauherr in einem Jahr knapp bei Kasse, so nimmt er sein Sondertilgungsrecht einfach nicht in Anspruch. In finanziell guten Jahren trägt die Sondertilgung dazu bei, die Rückzahldauer erheblich zu verkürzen. Ein Beispiel: Wer es schafft, bei einem Darlehen mit vier Prozent Zinsen und einem Prozent Tilgung das Sondertilgungsrecht von fünf Prozent jedes Jahr in Anspruch zu nehmen, ist bereits nach deutlich weniger als 15, statt nach rund 40 Jahren schuldenfrei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%