Büroimmobilienvermieter
Alstria Office steigert Gewinn

Nach neun Monaten steigert der Vermieter von Büroimmobilien Alstria Office sein operatives Ergebnis. Der Umsatz sank hingegen um 1,8 Prozent auf 76,8 Millionen. Der Verkauf von Immobilien trage die Schuld daran, hieß es.
  • 0

FrankfurtDer Büroimmobilien-Vermieter Alstria Office Reit AG hat in den ersten neun Monaten 2014 bei etwas geringeren Umsätzen den Betriebsgewinn gesteigert. Das operative Ergebnis (FFO) habe von niedrigeren Finanzierungskosten profitiert und sei um zehn Prozent auf 37,9 Millionen Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Montagabend nach Börsenschluss mit. Der Umsatz sank dagegen um 1,8 Prozent auf 76,8 Millionen, was Alstria mit dem Verkauf von Immobilien und dem Auslaufen von Mietverträgen erklärte. Der Überschuss ging um 20 Prozent auf 19,1 Millionen Euro zurück. Seine Gesamtjahresprognose von 102 Millionen Euro Umsatz und 47 Millionen FFO bekräftigte das Unternehmen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Büroimmobilienvermieter: Alstria Office steigert Gewinn"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%