Förderung
Eigenheimzulage auch nach Abschaffung

Unter bestimmten Umständen haben Eigenheimbesitzer auch nach Abschaffung der Eigenheimzulage noch einen Anspruch auf Förderung. Dies erklärten die Landesbausparkassen.

Zutreffen kann ein solcher Ausnahmetatbestand auf Ehepartner. Sofern die Genehmigung bis Ende 2005 erfolgte, erhalten Ehepartner als Miteigentümer einer Immobilie die Eigenheimzulage. Überlässt einer von beiden die gemeinsame Wohnung dem anderen gegen Entgelt zur Nutzung und erwirbt dieser bei einer Ehescheidung den Miteigentumsanteil vom Partner, kann der nunmehr alleinige Eigentümer die Eigenheimzulage für die gesamte Wohnung bis zum Ende der Restlaufzeit beantragen. Ähnlich ist die Sachlage, wenn einer der Ehepartner stirbt und der andere als Erbe weiter die volle Förderung in Anspruch nehmen will.

Quelle: »NEWS Frankfurt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%