Gebäudesanierungsprogramm
KfW gibt Zuschüsse für CO2-Sanierer

Die bundeseigene Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) stockt ihr CO2-Gebäudesanierungsprogramm zum 1. Januar 2007 auf. Künftig wird es nicht nur zinsvergünstigte Darlehen, sondern in bestimmten Fällen auch Zuschüsse für sanierungswillige Immobilienbesitzer geben, die kein Darlehen aufnehmen wollen.

Gefördert werden über das CO2-Gebäudesanierungsprogramm künftig auch Gebäude, die bis Ende 1994 errichtet wurden (bisher: 1983). Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie von Eigentumswohnungen erhalten künftig einen Zuschuss von bis zu 17,5 Prozent der Kosten, maximal 8 750 Euro. Eine Förderung in dieser Höhe gibt es allerdings nur dann, wenn nach der Sanierung der Energiebedarf um mindestens 30 Prozent unterhalb des Neubau-Niveaus gemäß Energieeinspar-Verordnung (EnEV) liegt. Wird dagegen das Neubau-Niveau exakt erreicht, erhält der Sanierer bis zu zehn Prozent der Kosten (maximal 5 000 Euro) erstattet. Zuschüsse bis zu 2 500 Euro gibt es, wenn nur bestimmte Maßnahmen, jedoch keine komplette energetische Sanierung durchgeführt werden.

Auch die Förderung über zinsvergünstigte Darlehen wird im kommenden Jahr verbessert. Neu ist, dass Sanierern 12,5 Prozent der Darlehenssumme geschenkt werden (Tilgungszuschuss), sofern der Energiebedarf nach der Sanierung mindestens 30 Prozent unterhalb des Neubauniveaus liegt. Weiterhin gibt es nur einen Tilgungszuschuss in Höhe von fünf Prozent, sofern energetisch das Neubauniveau gemäß EnEV erreicht wird.

Im Jahr 2006 schüttete die KfW für CO2-Sanierungen rund 3,3 Milliarden Euro für Darlehen aus. Insgesamt wurden etwa 41 000 Kredite bewilligt.

Vergleichsrechner

Nutzen Sie hier unseren kostenlosen und unabhängigen Service: Wer bietet Ihnen aktuell die besten Zinsen und Konditonen?

   

Ratenkreditvergleich

   

Festgeldrechner

   

Tagesgeldrechner

   

Girorechner

   

Sparbriefrechner

   

Hypothekenrechner


Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%