Günstiges Baugeld
Haus- und Wohnungskäufer profitieren von Finanzkrise

Bauherren können sich ungeachtet der internationalen Bankenkrise über gute Bedingungen für die Immobilienfinanzierung freuen. Übereinstimmend sagen Experten, dass sich die Finanzkrise nicht negativ auf die Vergabe von Hypothekendarlehen auswirken wird.

BONN. Es gebe keinerlei Anzeichen dafür, dass die Banken ihre Kriterien für die Gewährung von Baukrediten verschärft hätten, sagt Thomas Bieler von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Dazu besteht laut Max Herbst, Chef der FMH Finanzberatung in Frankfurt, auch kein Anlass. "Die Banken in Deutschland waren im Gegensatz zu den Finanzinstituten in den USA ja immer schon sehr vorsichtig." Lediglich bei Finanzierungen von 100 Prozent des Kaufpreises, womit einige Banken noch zu Anfang des Jahres warben, sei auf die Bremse getreten worden, beobachtet Bieler. Und wer sich mehr als 90 Prozent der Investitionssumme leihen will, muss mit Zinsaufschlägen rechnen, sagt Herbst. Insgesamt habe sich die Finanzkrise für Bauherren aber positiv ausgewirkt. Der Inflationsdruck sei weg, allgemein erwarte man deshalb Zinssenkungen der Notenbanken.

Niedrigere Leitzinsen führen allerdings nicht automatisch zur Senkung der Hypothekenzinsen. Zum (Leit-)Zinssatz der Europäischen Zentralbank borgen sich Banken nämlich nur kurzfristig Geld von der Notenbank. Die Zinsbindung von Hypothekenkrediten liegt jedoch meist bei fünf, zehn oder gar 15 Jahren. Entsprechend langfristig müssen Banken ausgegebene Baudarlehen refinanzieren. Beim Preis für ihr Baugeld orientieren sie sich deshalb nicht am kurzfristigen Leitzins, sondern an den langfristigen Renditen für Bundesanleihen. Indirekt allerdings gibt die Veränderung des Leitzinses durchaus Hinweise auf die Zinsentwicklung beim Baugeld: Notenbanken senken den Leitzins nur, wenn die Inflation gering ist. Das freut auch die Käufer festverzinslicher Wertpapiere mit langen Laufzeiten, etwa Bundesanleihen: Bleibt der Geldwert stabil, sinken die Anleiherenditen - und mit ihnen die Zinsen für Baugeld.

Seite 1:

Haus- und Wohnungskäufer profitieren von Finanzkrise

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%