Hypotheken-Darlehen
Kleine Zinsunterschiede wirken groß

Ein halbes Prozent, das klingt nicht viel. Doch bei einer großen Summe und langen Laufzeiten macht der Unterschied tausende Euro aus. Kreditnehmer sollten also nachrechnen.

HB NÜRNBERG. Schon scheinbar minimale Konditions-Unterschiede bei Baudarlehen haben ganz erhebliche Auswirkungen auf die Gesamtkosten einer Finanzierung. Dies berichtet der Online-Vermittler Hypotheken-Discount. Derzeit gebe es Kredite mit zehnjähriger Zinsbindung zu 4,20 Prozent - jedoch auch zu 4,85 Prozent oder mehr. Ein um 0,65 Prozent günstigerer 200 000-Euro-Kredit mit zehnjähriger Bindung sei im Laufe der Zeit um rund 15 900 Euro preiswerter. Deshalb lohne es sich immer, nicht nur beim Kaufpreis für die Immobilie zu verhandeln, sondern auch, die Baufinanzierungs-Konditionen zu vergleichen.

Doch niedrige Konditionen alleine sind nicht alles, meint der Darlehensvermittler. Wichtig seien auch die Höhe der Tilgung und die Darlehenslaufzeit. Wer heute eine nur fünfjährige Zinsfestschreibung wähle, gehe das Risiko ein, bei der Anschlussfinanzierung durch höhere Hypothekenzinsen mehrere Tausend Euro mehr zahlen zu müssen. Ebenfalls sinnvoll: eine möglichst hohe Tilgung. Denn wer nur eine einprozentige Prozent Tilgung vereinbart, zahlt sehr lange den Kredit ab. Angesichts immer noch sehr niedriger Zinsen können sich viele Immobilienkäufer heute eine höhere Tilgung leisten.

Vergleichsrechner

Nutzen Sie hier unseren kostenlosen und unabhängigen Service: Wer bietet Ihnen aktuell die besten Zinsen und Konditonen?

   

Ratenkreditvergleich

   

Festgeldrechner

   

Tagesgeldrechner

   

Girorechner

   

Sparbriefrechner

   

Hypothekenrechner


Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%