Im dritten Quartal 2007 an die Börse
Immobiliengesellschaft TAG kündigt Reit an

Die TAG Tegernsee Immobilien und Beteiligungs-AG will eine Gewerbeimmobilientochter im dritten Quartal 2007 als Reit an die Börse bringen. Bis dahin soll sie ein Gewerbeportfolio im Wert von 300 Millionen Euro aufbauen.

rrl DÜSSELDORF. Die TAG werde bis dahin ihr Gewerbeimmobilienvermögen mit einem Verkehrswert von aktuell 160 Mill. auf 300 Mill. Euro ausgebaut haben, sagte TAG-Vorstandschef Andreas Ibel am gestrigen Dienstag. Die TAG werde mindestens mit zehn Prozent an dieser steuerbegünstigten Immobilien-AG (Real Estate Investment Trust, Reit) beteiligt bleiben.

Der SDax-Wert TAG kann wie viele andere Immobiliengesellschaften, etwa die wesentlich größere IVG, nicht selbst Reit werden, weil sie auch nicht mit Reits kompatible Geschäfte betreibt. Für die TAG trifft dies auf das Wohnimmobiliengeschäft der Tochter Bau-Verein zu Hamburg zu.

Das vergangene Jahr schloss die TAG mit einem Konzerngewinn von 2,8 Mill. Euro ab, nachdem im Jahr 2005 noch ein Verlust von 35,5 Mill. Euro angefallen war. Die Gesellschaft wurde nun als Bestandhalter positioniert. So wurden weniger Grundstücke als im Vorjahr verkauft – mit ein Grund für das von 374 Mill. auf 516 Mill. Euro gestiegene Immobilienvermögen. Der Kurs der Aktie reagierte auf die Ergebniszahlen kaum. Er blieb unter dem von TAG errechneten Nettovermögenswert (Immobilienwert minus Schulden) von elf Euro je Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%