Immobilienfinanzierung
Banken wetteifern um Bauherren

Dank des gnadenlosen Wettbewerbs unter den Kreditinstituten im Konsumentenbereich sind die Konditionen für Immobiliendarlehen in Deutschland so günstig wie selten zuvor. Lediglich für Bauherren ohne Eigenkapital wird das Angebot knapper.

BONN. Die Turbulenzen in den Vereinigten Staaten hätten sich bislang nicht spürbar auf die Vergabepolitik deutscher Banken ausgewirkt, sagt Arno Gottschalk von der Verbraucherzentrale Bremen. "Wir haben in Deutschland kein Krisenszenario", bestätigt auch Klaus Kannen, Vorstand beim Kreditvermittler Dr. Klein. "Wer heute kauft oder baut, ist weiterhin in einer wesentlich komfortableren Situation als das noch vor einigen Jahren der Fall war."

Das liege unter anderem an dem nach wie vor gnadenlosen Wettbewerb im Konsumentenbereich, sagt Michael Feigl vom Institut für Finanzdienstleistungen. Bislang sei nicht festzustellen, dass die Banken die Konditionen für die Kreditvergabe verschärft hätten. Der Finanzexperte rechnet allenfalls mit behutsamen Veränderungen bei der Risikobewertung von neuen Krediten.

Die Banken könnten sich ein rücksichtsloses Vorgehen schon allein wegen ihres angeschlagenen Images nicht leisten, meint Feigl. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Banken nun auch noch riskieren, in den Ruf zu kommen, die Konjunktur abzuwürgen." Er schließt allerdings nicht aus, dass die Geldinstitute bei der Kreditvergabe etwas vorsichtiger geworden seien. In Grenzfällen könne das auch dazu führen, dass einzelne Darlehen nicht gewährt würden.

Davon seien vor allem Vollfinanzierungen betroffen, sagt Dr. Klein-Vorstand Kannen. Das betrifft Bauherren ohne Eigenkapital, die neben dem Haus oft auch noch Teile der Einrichtung per Kredit bezahlen. Vor Beginn der US-Immobilienkrise waren Finanzierungen von bis zu 120 Prozent ein von einigen Banken ein stark beworbener Wachstumsmarkt. "Da ist das Angebot nicht mehr so groß", sagt Kannen. Mitte Januar hatte die auf Vollfinanzierungen spezialisierte General-Motors-Beteiligung GMAC ihr Deutschlandgeschäft eingefroren. Jetzt folgt hierzulande auch ABN Amro.

Dennoch könnten Bauherren nach wie vor Darlehen zu sehr günstigen Konditionen abschließen, beobachtet Kannen. Die Flexibilität bei der Gestaltung der Kredite habe sogar noch zugenommen. "Die Innovationsbereitschaft bei den Banken ist sehr hoch, weil eine Differenzierung über den Preis kaum noch möglich ist." So seien Sondertilgungen inzwischen standardmäßig zu bekommen. Mittlerweile gebe es auch Angebote, die den Ausstieg aus dem Kredit nach zwei bis drei Jahren ohne Vorfälligkeitsentschädigung zuließen.

Seite 1:

Banken wetteifern um Bauherren

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%