Immobilienfonds
Grüne Gebäude locken Fondsmanager an

Manager von Immobilienfonds wollen zukünftig stärker auf Öko-Häuser setzen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. Allerdings hapert es noch an der Umsetzung. Über die vorsichtigen Anfänge eines gewaltigen Umbruchs.
  • 0

BERLIN. Unter Immobilienfondsmanagern steigt die Nachfrage nach grünen Gebäuden deutlich an. Mehr als die Hälfte hält Nachhaltigkeit inzwischen für ein "wichtiges" bis "sehr wichtiges" Kriterium beim Ankauf neuer Objekte. Mehr als 70 Prozent erwarten einen steigenden Anteil grüner Gebäude in ihren Fonds in den nächsten Jahren, ergab eine repräsentative Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Immobilienfonds (Degi) unter Managern offener und geschlossener Immobilienfonds, die dem Handelsblatt vorliegt. In früheren Umfragen hatte Degi noch kein so großes Interesse festgestellt.

Allerdings hapert es an der Umsetzung: Die 75 befragten Fondsmanager verwalten nur 27 Prozent der Fonds uneingeschränkt unter nachhaltigen Gesichtspunkten. Ginge es nach den Anlegern, würde dieser Anteil zügig steigen: Investoren haben drei Viertel der Befragten persönlich oder ihr Unternehmen bereits auf "Green-Building-Fonds" angesprochen. Das größte Interesse zeigten Kirchen, Stiftungen, Privatanleger, Altersvorsorgeinstitute und Versicherungen, ergab die Umfrage. Fast ein Viertel der Fondsmanager schätzt, dass sie binnen fünf Jahren einen reinen Green-Building-Fonds anbieten werden. Solche Fonds müssten 75 bis 100 Prozent nachhaltige Gebäude enthalten, um akzeptiert zu werden.

Green Buildings, grüne oder nachhaltige Gebäude, müssen etwa besonders energieeffizient sein, dürfen beim Bau nur wenig Rohstoffe verbrauchen und müssen auf gesundheitsverträgliche Materialen achten.

Für die Fondsmanager spielen dabei Zertifikate eine große Rolle. Es gibt weltweit fast 60 nationale Zertifizierungssysteme. Allein 185 000 Gebäude tragen das Label der ältesten, weltweit führenden Building Research Establishment Environmental Assessment Method (BREEAM).

Seite 1:

Grüne Gebäude locken Fondsmanager an

Seite 2:

Kommentare zu " Immobilienfonds: Grüne Gebäude locken Fondsmanager an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%